Moderations- und Präsentationstechniken (Kurzlehrgang)

Souverän präsentieren und moderieren – nicht nur beruflich ist dies von Bedeutung, sondern auch im privaten Bereich wichtig und hilfreich. Überzeugendes und sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit, Gespräche in unterschiedlicher Gruppengröße charmant zu lenken, sei es in Team-Meetings, in Verhandlungen oder bei Events – das können Sie von professionellen Trainern in unserem Seminar lernen.

Details & Termine

Sie erfahren, wie Sie sich zielgerichtet auf eine Präsentation vorbereiten, sinnvoll begleitend Visualisierungen einsetzen und welche Rolle Körpersprache und Emotionen spielen. Im praktischen Teil trainieren Sie das Präsentieren, analysieren die persönlichen Stärken und Potentiale und den rhetorisch sicheren Umgang mit Fragen und möglichen Störungen. Unsere Dozenten vermitteln Ihnen Moderationstechniken, Kompetenzen und Sicherheit in der Anwendung – für Ihre nächsten erfolgreichen Auftritte.

  • Seminargebühr: 595,00 € inkl. MwSt. für die drei Tage
  • Unterrichtsform: 100% Livestreaming im Online Seminar
  • Unterrichtszeiten: Jeweils von 09.00 – 16.00 Uhr
  • Unterrichtsumfang: 24 Unterrichtseinheiten (3*8 UE)
  • Die Seminargebühr beinhaltet Seminarunterlagen und eine Seminarbestätigung.




Inhalte des Lehrgangs Moderations- und Präsentationstechniken

  • Methodische, organisatorische und persönliche Vorbereitung
  • Präsentationsaufbau und Präsentationstechnik
  • Bausteine einer Visualisierung
  • Nachbereitung der Präsentation
  • Ablauf einer Moderation / Gruppenprozesssteuerung
  • Möglichkeiten zur Steuerung des Gesprächsprozesses
  • Fragetechnik und Visualisierung
  • Umgang mit unterschiedlichen Gesprächstypen
  • Moderationskartentechnik
  • Umgang mit Störungen
  • Übungen und Feedback
  • Nachbereitung der Präsentation und Moderation

Referenten

Bisher waren u. a. folgende Referenten im Einsatz:

Meik Bödeker

Nach seiner Karriere in der Touristik, Online-Vermarktung und Unternehmensberatung, die ihn auf mehrere Direktionsposten brachte, baute er für das weltgrößte Trainingsunternehmen, das Management Centre Europe in Brüssel, die Struktur in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Hierbei verantwortete der diplomierte Persönlichkeitstrainer und -coach mehr als 160 Firmenprogramme mit über 3.000 Teilnehmern.

Ferner ist er noch als Dozent für etliche Hochschulen im Bereich des Gesundheitsmanagements, der Unternehmensführung sowie der Kommunikation tätig, als Autor für den Verlag der Deutschen Wirtschaft sowie im Beraterstab der KfW-Bankengruppe. Seine beiden Bücher zum Thema Bewerbungsmanagement und e-Mail Kommunikation belegen die vordersten Plätze der Bestsellerlisten in der einschlägigen Fachliteratur. Seit 2008 ist er er in der Leitung des ADV-Institutes vertreten; hierbei kommen ihm seine langjährigen, ganz persönlichen Erfahrungen in der freien Wirtschaft bei den Seminaren und Trainings zugute.

Ulrike Feierabend

Beraterin, Referentin und Trainerin für strategische Markenführung, Marketing und Kommunikation mit den Schwerpunkten digitale Marketingstrategien “customer journey”, Unternehmenskommunikation, Social Media, Führungstraining und Karrierecoaching.
Diplom-Kauffrau mit den Schwerpunkten Marketing und Finanzierung, freie Autorin und Journalistin. War mehr als 15 Jahre als Marken- und Kommunikationsprofi in Führungspositionen für Unternehmen tätig. Seit 2014 selbstständig.

Seit 2009 lehrt sie als Gastdozentin im Bereich Marketing und Kommunikation u. a. an Hochschulen und privaten Bildungseinrichtungen.
In ihrem Wirken als Moderatorin und Beraterin wurde sie von Persönlichkeiten wie Rolf H. Ruhleder, Prof. Heribert Meffert, Claus von Kutzschenbach und Iris von Tiedemann gefördert, inspiriert und reflektiert.

Martin Weißler

Der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler Martin Weißler war nach seiner aktiven Tätigkeit im Rettungsdienst der Bundeswehr mehrere Jahre im Marketing und der Agentur-Beratung der Allianz Versicherungs-AG tätig. Seit 13 Jahren trainiert und coacht er freiberuflich Gründer, Ärzte und Führungskräfte im Prozess- und Projektmanagement. Seine Themen in der Weiterbildung sind Personal- und Rechnungswesen, Marketing sowie Managementsysteme.