Weiterbildung CSR & Transformation Consultant

Weiterbildung in Teilzeit oder Vollzeit im Online Live-Streaming E-Learning Format.

Unternehmen beschäftigen sich immer stärker mit dem Thema Nachhaltigkeit. Digitalisierung, Klimawandel und Globalisierung haben enorme Auswirkungen. Treibende Akteure im Markt sind heute oft die Konsumenten. Weniger Fleisch essen, auf Fast Fashion verzichten oder auch weniger Plastikmüll produzieren. Unternehmen müssen mehr denn je eine wirksame Corporate Social Responsibility Strategie entwickeln und leben. In dieser Weiterbildung CSR & Transformation Consultant behandeln wir im Rahmen der vier Module alle wichtigen Anforderungen an dieses Tätigkeitsfeld.

4 Monate, 4 Module: “Content Marketing“, “Social Media Management“, “E-Business & Transformation” und “CSR & Nachhaltigkeit“. Kompakt und praxisnah im Online Live-Streaming E-Learning Format wahlweise in Teilzeit oder in Vollzeit.

Weiterbildung CSR Transformation Consultant
Die Menschheit verbraucht mehr natürliche Ressourcen denn je zuvor

Vollzeit Weiterbildung CSR & Transformation Consultant


  • Titel der Weiterbildung: CSR & Transformation Consultant (Vollzeit)
  • Maßnahmenummer: eingereicht
  • Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 8:10 bis 16:00 Uhr online
  • 17 Wochen | 756 Unterrichtseinheiten

In der Vollzeit-Weiterbildung profitieren Sie von weitergehenden Analysen und Übungen, um Ihre Erfahrung mit dem Thema zu erweitern und zu vertiefen. Sie haben mehr Zeit für Reports und Projekte.

Teilzeit Weiterbildung CSR & Transformation Consultant


  • Titel der Weiterbildung: CSR & Transformation Consultant (Teilzeit)
  • Maßnahmenummer: eingereicht
  • Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr
    zzgl. 10 Unterrichtseinheiten wöchentlich als Selbstlern- und Projektphase
  • 17 Wochen | 588 Unterrichtseinheiten

AZAV-zertifizierte Weiterbildungsmaßnahmen

Ihre Teilnahme kann durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden. Möglich ist auch eine Förderung über die Deutsche Rentenversicherung (DRV). Firmen können Mitarbeiter über die Weiterbildung von Beschäftigten der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.

Anforderungen und Aufgaben | CSR & Transformation Consultant

  • Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie
  • Interdisziplinäres Arbeiten
  • Operative Umsetzung
  • Chancen und Risiken identifizieren
  • Analyse und Bewertung rechtlicher Rahmenbedingungen
  • Nachhaltigkeitsaktionen und Verbesserungen
  • Fortführung bestehender Projekte
  • Sustainable Development Goals
  • Prozess- und Systemaffinität
  • GRI-Berichte erstellen
  • Marktbeobachtung
  • Zukunftsweisende Lösungen erarbeiten
  • Konzeptionelle und strategische Fähigkeiten
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Interne und externe Kommunikation
  • Daten fokussierte und strategische Beratung
  • Begeisterung für Nachhaltigkeit

Module der Weiterbildung CSR & Transformation Consultant

Die Weiterbildung CSR & Transformation Consultant besteht insgesamt aus vier einzelnen Modulen. Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen auch einzelne Module oder diverse Kombinationen zu besuchen. Jedes Modul hat einen Zeitumfang von 21 Unterrichtstagen. Wir beraten Sie gerne zu den unterschiedlichen Möglichkeiten.


Modul | CSR & Nachhaltigkeit

Wettbewerbsvorteile sichern. Die Herausforderungen sind groß. Nachhaltigkeit als Unternehmensphilosophie verankern. Als verantwortungsvolles Unternehmen kann die Reputation deutlich positiv profitieren. Unternehmen und Gesellschaft profitieren von Corporate Social Responsibility. Durch einen optimierten Ressourcenverbrauch werden auch Kosten reduziert.

Schwerpunkte im Modul CSR & Nachhaltigkeit

  • Gesellschaftliche und unternehmerische Verantwortung
  • Entwicklungen in der Zukunft | Marktdaten | Konsumverhalten
  • Grundlagen der sozialen Marktwirtschaft
  • Angewandte Ethik
  • Das Konzept der Nachhaltigkeit
  • CSR-Management in der Praxis
  • Standards | OECD-Leitsätze
  • Initiativen | Labels und Siegel | Rating
  • CSR- und Nachhaltigkeitsberichte | Umsetzung
  • Nachhaltigkeitskommunikation
  • Konsumverantwortung
  • Lieferkette | Einkauf
  • Menschenrechte
  • Klima- und Umweltmanagement
  • Diversity
  • CSR und KMU
  • Trends | Politische Ziele | Entwicklungen

Modul | E-Business & Transformation

Die Digitalisierung ist längst kein neues Phänomen mehr. Aber sie beschleunigt sich. Getrieben durch technische Möglichkeiten und durch den gesellschaftlichen Wandel. Neue Geschäftsmodelle entstehen, andere werden obsolet. Und immer wieder sind Anpassungen im Rahmen der Transformation notwendig. Genau hier setzt unser Modul E-Business & Transformation an. Was ist heute möglich? Wie müssen Unternehmen reagieren? Wie nehmen Firmen Mitarbeiter mit auf diese spannende Reise?

Schwerpunkte im Modul E-Business & Transformation

  • Strategie, Struktur, Kultur und Prozesse
  • Handlungsanweisungen, Checklisten, Erfolgsfaktoren
  • Möglichkeiten der Automatisierung
  • Erstellung einer Digitalisierungs-Roadmap
  • Digitale Kompetenzen erweitern
  • Digitale Geschäftsmodelle | Beispiele der Sharing Economy
  • Vernetzung, Internet der Dinge (IoT) und Smart Homes
  • Cloud Computing
  • Grundlagen Künstliche Intelligenz (KI)
  • Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR)
  • Sprachassistenten | Die Rolle von Voice
  • Nutzerdaten gewinnbringend einsetzen
  • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) | Digitale Ethik
  • Data Driven Business
  • Web-Konferenzen

Modul | Content Marketing

Relevanz und Qualität der Online-Information stehen im Vordergrund. Mit welchen Inhalten, Geschichten und Neuigkeiten können wir Aufmerksamkeit erzielen? Welche Themen treffen den Nerv der Leser besonders? Wie kommunizieren wir unsere Botschaften? Wertige Inhalte zu erstellen benötigt Zeit. Eine gute Planung im Vorfeld ist extrem wichtig. In diesem Modul Content Marketing durchlaufen wir alle Schritte in der notwendigen Tiefe. Sie sind dann in der Lage die Content Produktion aktiv zu managen oder selbst umzusetzen.

Schwerpunkte der Weiterbildung Content Marketing:

  • Ziele im Content Marketing
  • Die Rolle der informellen Suche
  • Content Audit | Content Marketing Tools
  • Recherche von Trends | Content Ideen | News Jacking
  • Freshness & Evergreen | Content Curation
  • Verhaltenspsychologie im Marketing | Neuromarketing
  • Keyword-Recherche | Thematisches Umfeld
  • Entwicklung von Zielgruppen und Personas | Personalisierung
  • SWOT-Analyse für Themen
  • Entwicklung einer Content-Strategie
  • Content-Arten
  • Planung von Inhalten | Termine | Saisonale Schwerpunkte
  • Konzeption, Redaktion und Realisation
  • Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten
  • Effektive Customer Journey gestalten
  • Moderne Markenkommunikation
  • Owned Content und User Generated Content
  • Reichweite erzielen | Seeding & Verbreitung
  • Flankierende Maßnahmen
  • Conversions und Micro Conversions | ROI

Modul | Social Media Management

Social Media ist aus der heutigen Unternehmenskommunikation nicht mehr wegzudenken. Mit den Jahren ist dieser Teil des Webs immer umfangreicher und spannender geworden. Jedes Unternehmen sollte hier präsent sein. Social Media hat die Kommunikation grundlegend verändert. In diesem Modul Social Media Management dreht sich alles um die strategische Nutzung dieser Plattformen.

Schwerpunkte im Modul Social Media Management:

  • Social Media und Community Management
  • Social Media Netzwerke B2B & B2C
  • Zielgruppen und Ziele | Recherche | Trends
  • Kommunikationsplanung | Social Media Guidelines
  • Content Marketing & Story
  • Werbepsychologie | Advertising im Social Web
  • Webanalyse mit Google Analytics
  • Social Media Analyse & Monitoring
  • Medienrecht | Datenschutz

Die Weiterbildung CSR & Transformation Consultant eignet sich im besonderen Maße für folgende Fachrichtungen und Qualifikationen:

Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Umweltwissenschaften, Finanzwirtschaft, kaufmännische Berufsausbildung, Nachhaltiges Bauen, technisches Studium, Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, vergleichbarer Studiengang, vergleichbare Ausbildung, vergleichbare Qualifikation oder relevante Berufserfahrung im Themenumfeld.