Die ebam im Gespräch mit Josef Rankl (EMarCon | E-Marketing & Consulting)

josef-rankl-foto.1024×1024

Die ebam im Gespräch mit Josef Rankl (EMarCon | E-Marketing & Consulting)

Welche Kurse/ Themen decken Sie ab?

Ich bin auf Social Media spezialisiert. Meine Kurse sind ausschließlich für Unternehmen konzipiert, also keine Facebook Basis-Kurse. Ich decke so gut wie jeden Kanal ab.

Wie ist Ihr beruflicher Werdegang?

Ich bin seit 2011 als Social-Media-Berater selbständig. Davor war ich Marketing-Verantwortlicher in internationalen Unternehmen und Verlagen. Von Panini bis Conrad Electronic, um nur zwei zu nennen.

Wie sind Sie zum Referieren gekommen?

Mit Beginn meiner Selbständigkeit habe ich mir als Ziel gesetzt 30% meiner Zeit als Referent und Coach zu investieren. Das positioniert mich als Experten und bringt mir viel Input aus vielen Branchen und Ihren Social-Media Erfolgen.

Was macht Ihnen dabei am meisten Spaß?

Als Schreibtisch-Täter sind die Seminare eine wichtige Verbindung zur Praxis und die Arbeit mit Menschen.

Online Marketing ist ja ein rasantes Thema. Wie halten Sie sich selbst Up-to-Date?

Als Social Medialist verwende ich Monitorings, um Veränderungen und Neuerungen schnell zu erkennen. Wichtige Themen verarbeite ich in meinem Blog und gehe den Fragen auf den Grund. Die Antworten finden regelmäßig den Weg in meine Seminare. Und ich lese natürlich täglich alle Branchenmeldungen in den Social-Media-Kanälen.

Haben Sie einen Lieblings Social Media Kanal und wenn ja, warum?

Aktuell ist das Instagram. Das Arbeiten mit Bildern und Videos macht riesig Spaß. Instagram überzeugt mit sehr hoher Interaktion und ist momentan sehr dynamisch am Wachsen.

Wenn Sie nicht arbeiten, was machen Sie dann vorzugsweise gerne?

Als Ausgleich liebe ich jede Art von Bewegung und Sport. Meine Liebe ist Salsa-Tanzen.

Vielen Dank!

/ Allgemein, Referentenporträt

Share the Post