Basis-Seminar Change Management (Kurzlehrgang)

In einer globalisierten Welt sind Anpassungen an neue Rahmenbedingungen und Veränderungen im Arbeitsablauf eine Grundvoraussetzung um langfristig erfolgreich zu sein. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden bedarf es einer ganzheitlichen Change Management-Strategie, die häufig in Form von Change-Projekten umgesetzt wird. Bereits am Anfang des Change Managements gilt es Widerstände gegen Veränderungen zu identifizieren und einen Paradigmenwechsel anzustoßen.

Basis-Seminar Change Management (Kurzlehrgang)

Über die Veränderungen von Prozessen und Organisationsformen bis hin zum Nutzen von Arbeitstools unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen gilt es hier die Mitarbeiter einzubinden und zu führen.

Details & Termine

  • Seminargebühr: 980,00 € inkl. 19,00% MwSt.
  • Unterrichtsform: 100% Livestreaming im Online Seminar
  • Unterrichtsumfang: 24 Unterrichtseinheiten
  • Wahlweise: 3 Samstage, 6 Abende oder 3 Tage in Folge
  • Die Seminargebühr beinhaltet Seminarunterlagen und eine Seminarbestätigung

Starttermine Abendkurs (6 Abende)

Starttermine Vollzeitkurs (3 Tage)


Starttermin Wochenendkurs (Samstag)

Als Abendkurs

  • Unterrichtszeiten: 18.30 – 21.45 Uhr online (6 Abende)
  • Zeitlicher Umfang: 24 Unterrichtseinheiten (6*4 UE)

Als Vollzeitkurs an Samstagen oder 3 Tage in Folge

  • Unterrichtszeiten: 09.00 – 16.00 Uhr online
  • Zeitlicher Umfang: 24 Unterrichtseinheiten (3*8 UE)

Gewohnte Abläufe und Routinen müssen aufgegeben und die Akzeptanz für ein effektiveres und effizienteres Arbeiten geschaffen werden.
Am Anfang das Ende im Sinn haben! So lautet eine alte Projektmanagement-Weisheit. Nur wer von Anfang an weiß, was es zu beachten gilt und wo er hin möchte, hat eine reale Chance, Veränderungen im Unternehmen einzuführen.

Nach diesem Seminar

  • kennen Sie die speziellen Herausforderungen des Change Managements.
  • kennen Sie die methodische und systematische Umsetzung des Change-Prozesses.
  • kennen Sie die kritischen Erfolgsfaktoren des Change Managements.
  • erkennen Sie Schnittstellen und Schwachstellen in der Organisation und erhalten anhand von praxisnahen Übungen und Best Practice-Beispielen ein Gefühl für die richtige Vorgehensweise.

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Projektleiter, Projektmanager und Führungskräfte, die sich mit den wichtigsten Herausforderungen des Change Managements vertraut machen wollen. Unser Intensiv-Seminar bietet über den gesamten Unterrichtsverlauf (24 Unterrichtseinheiten) eine persönliche Betreuung durch den Dozenten, so werden der fachliche Austausch sowie alle praktischen Übungen zum wirklichen Live-Erlebnis im Rahmen eines modernen Online-Unterrichts. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen.

Inhalte des Change Management Seminars

  • Grundlagen des Change Managements
  • Definitionen und Abgrenzung
  • Prämissen für Change-Projekte
  • Kritische Erfolgsfaktoren im Change Management
  • Analyse-Methoden
  • Identifizierung von Widerständen und Abbau von Vorbehalten
  • Ziel- und Auftragsklärung
  • Change-Organisation
  • Schnittstellenbetrachtung und Ressourcenklärung
  • Methodische Ansätze für den Change-Prozess
  • Die Rollen in Change-Projekten
  • Das Management von Change-Projekten und die Rolle der Führungskraft
  • Besonderheiten in der Planung des Change-Prozesses
  • Herausforderungen in der Kommunikation
  • Agilität und Nutzen von Arbeitstools
  • Abschluss des Change-Prozesses

Referenten

Bisher waren u. a. folgende Referenten im Einsatz:

Meik Bödeker

Nach seiner Karriere in der Touristik, Online-Vermarktung und Unternehmensberatung, die ihn auf mehrere Direktionsposten brachte, baute er für das weltgrößte Trainingsunternehmen, das Management Centre Europe in Brüssel, die Struktur in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Hierbei verantwortete der diplomierte Persönlichkeitstrainer und -coach mehr als 160 Firmenprogramme mit über 3.000 Teilnehmern.

Ferner ist er noch als Dozent für etliche Hochschulen im Bereich des Gesundheitsmanagements, der Unternehmensführung sowie der Kommunikation tätig, als Autor für den Verlag der Deutschen Wirtschaft sowie im Beraterstab der KfW-Bankengruppe. Seine beiden Bücher zum Thema Bewerbungsmanagement und e-Mail Kommunikation belegen die vordersten Plätze der Bestsellerlisten in der einschlägigen Fachliteratur. Seit 2008 ist er er in der Leitung des ADV-Institutes vertreten; hierbei kommen ihm seine langjährigen, ganz persönlichen Erfahrungen in der freien Wirtschaft bei den Seminaren und Trainings zugute.

Ulrike Feierabend

Beraterin, Referentin und Trainerin für strategische Markenführung, Marketing und Kommunikation mit den Schwerpunkten digitale Marketingstrategien “customer journey”, Unternehmenskommunikation, Social Media, Führungstraining und Karrierecoaching.
Diplom-Kauffrau mit den Schwerpunkten Marketing und Finanzierung, freie Autorin und Journalistin. War mehr als 15 Jahre als Marken- und Kommunikationsprofi in Führungspositionen für Unternehmen tätig. Seit 2014 selbstständig.

Seit 2009 lehrt sie als Gastdozentin im Bereich Marketing und Kommunikation u. a. an Hochschulen und privaten Bildungseinrichtungen.
In ihrem Wirken als Moderatorin und Beraterin wurde sie von Persönlichkeiten wie Rolf H. Ruhleder, Prof. Heribert Meffert, Claus von Kutzschenbach und Iris von Tiedemann gefördert, inspiriert und reflektiert.

Martin Weißler

Der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler Martin Weißler war nach seiner aktiven Tätigkeit im Rettungsdienst der Bundeswehr mehrere Jahre im Marketing und der Agentur-Beratung der Allianz Versicherungs-AG tätig. Seit 13 Jahren trainiert und coacht er freiberuflich Gründer, Ärzte und Führungskräfte im Prozess- und Projektmanagement. Seine Themen in der Weiterbildung sind Personal- und Rechnungswesen, Marketing sowie Managementsysteme.