Referenten/-innen

Gabriele Skarda darf sich mit Fug und Recht zu den Urgesteinen der Musikbranche zählen. Durch ihre jahrzehntelange Arbeit in etlichen … Mehr

Rene Wetzel ist Gründer von MBD.berlin und Spezialist für Online Marketing, Business Development und Digitale Transformation. Er hat 15 Jahre … Mehr

Gabriele Skarda feiert ihr 20-jähriges Jubiläum bei der ebam Akademie! Zu diesem Anlass möchten wir sie gerne näher vorstellen und … Mehr

Lernen soll Freude bereiten, Begeisterung wecken und langfristige Erfolge bringen. In diesem Sinne gestaltet Jana Hechel seit mehr als zehn … Mehr

Das Planen und Organisieren von exklusiven & kreativen Festen wurde zu einer Leidenschaft von Miriam Geisel, der Gründerin von … Mehr

Guido Feuerriegel studierte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg erfolgreich Volkswirtschaftslehre. Sein Zweitstudium der Sinologie schloss er ebenfalls erfolgreich mit dem Sinicum … Mehr

Die Freude am Unterrichten zieht sich wie ein roter Faden durch den beruflichen Werdegang von Silvia Ulitzsch. Nach Abschluss ihres … Mehr

“Seit mehr als zwölf Jahren bin ich an der Seite von Nebenberuflern, Existenzgründern und mittelständischen Betrieben. Zusammen planen und gehen … Mehr

Jennifer Dean ist freiberufliche Trainerin und Marketing-Beraterin. Sie gibt ihr Wissen zu den Themen Marketing, PR und IT nicht nur … Mehr

Neben seiner Tätigkeit als Referent bei der ebam Akademie ist Wilhelm Gerbert Inhaber und Geschäftsführer der Akademie für Manager. … Mehr

Marketing ist seine Leidenschaft: Wenn er nicht die Grundlagen unterrichtet, dann berät Marcus Bartelt Start-Ups und KMUs, wenn es darum … Mehr

Jochen Bräuer ist Gründer und Leiter von Jochen Bräuer marketing consulting + support.

Er bietet seinen Kunden lösungsorientierte Beratung zur nachhaltigen … Mehr

Der leidenschaftliche Münchner Wolfgang Frank war im Laufe seiner gut 40 Lebensjahre unter anderem Pressesprecher des sachsen-anhaltinischen Wirtschaftsministers, Sachgebietsleiter Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und … Mehr

Neben seiner Tätigkeit als Referent bei der ebam Akademie führt Rechtsanwalt Claus Marten seine eigene Anwaltskanzlei in Berlin mit den … Mehr

Benjamin Portner ist als Dozent und Trainer für die Themen Mitarbeiterführung, Personalentwicklung und Ausbildung der Ausbilder bei der ebam tätig.
Groß … Mehr

Stefan Braun unterrichtet seit 2012 an der ebam Akademie in den fachbezogenen Themen rund um Medien und Musik.

Seine Karriere … Mehr

Dr. Holger Zinn studierte an der Philipps-Universität Marburg erfolgreich Volkswirtschaftslehre mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt Marketing und Vertrieb. Sein Zweitstudium der Zeitgeschichte … Mehr

Neben seiner Arbeit als Referent bei der ebam Akademie arbeitet Frank
Baudys aktuell als Management Consultant einer Beratungsgesellschaft mit großen Kunden … Mehr

Schon in seiner Kindheit beschäftigte sich der gebürtige Augsburger Jochen Gnauert intensiv mit Klassik und Oper. Früh war hatte er … Mehr

Neben seiner Tätigkeit als Referent der ebam Akademie ist Alexander Holst freier Berater und Trainer für Online Marketing, Vertrieb- und … Mehr

Neben ihrer Arbeit als Referentin bei der ebam Akademie arbeitet Anna Brocke als Senior Concept Developer bei der Multimedia-Agentur 21TORR … Mehr

Neben diversen längeren Aufenthalten in den USA, Kanada und Ecuador absolvierte Melanie Schmitz ein Studium an der CAU zu Kiel … Mehr

Herr Wolf-D. Schoepe ist seit 1986 in München als Rechtsanwalt tätig. Bereits vor dem Studium absolvierte Herr Wolf-D. Schoepe eine … Mehr

Musiker, Künstler, Veranstalter, Plattenfirma oder Produzent: Sie alle verbindet ein hohes kreatives Potential mit dem Ziel einer erfolgreichen wirtschaftlichen Zusammenarbeit. … Mehr

Das Internet hat unsere Welt revolutioniert: Unternehmen und Organisationen suchen Wege, dieses neuartige und komplexe Medium als Kommunikationsmittel, Marketinginstrument und … Mehr

Im Bereich Event und Marketing gibt es wenige Spezialisten, die einen fundierten Erfahrungsschatz aufweisen können. Nicole Romig mit ihrer … Mehr

Das Internet und alles was zum Betrieb von Internet-Plattformen gehört, sind die große Leidenschaft von Andreas Dengler. Bereits 1998 als … Mehr

Führung und Zusammenarbeit, Personalmanagement und -entwicklung, Betriebsorganisation und Volkswirtschaftslehre – das sind die Schwerpunkte von Bernd Witzanys Lehrtätigkeit für die … Mehr

Sponsoring und Existenzgründung in der Kreativwirtschaft sind das Metier von Andreas Bode. Seine ALG Unternehmensgruppe www.alg-unternehmensgruppe.de in Poing bei … Mehr

EDV-Schulungen, Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Buchführung und das betriebliche Kostenwesen sowie die Betriebsorganisation sind Dieter Kaisers Steckenpferde. Der freiberufliche Trainer und Dozent, … Mehr

Angstl Hubertus (aktiveConsult)

Vita Hubertus Angstl, Jahrgang 1958 Nach Abitur und Handwerkerlehre zum Mälzer und Brauer, Bundeswehrzeit als Gebirgsjägeroffizier, Studium an der TU München-Weihenstephan, Fach/Diplom Braumeister, begann er seine berufliche Karriere als Direktionsassistent im Rentamt eines großen deutschen Fürstenhauses mit angeschlossener Brauerei. Danach arbeitete er als Geschäftsführer und Consultant in verschiedenen nationalen und europäischen Firmen der Golfsport- und Hotelleriebranche.

Anker Daniela (KOOPERATION ANKER)

- Beschreibung folgt -

Augustin-Rose Eva (Augustin Event Marketing)

Nach dem Abitur, BWL Studium an der Fachhochschule Köln mit den Schwerpunkten Personalwesen und Marketing. Berufsstart als Kontakterin in der Kölner Agentur Dockter Marketing. Im Anschluss Event-Projektleiterin bei debis Marketing Services, Stuttgart, und als Leiterin Marketing und Promotion bei Team Projekt, Edesheim. Seit 1998 Inhaberin der Agentur Augustin Event Marketing, Solingen. Augustin Event Marketing entwickelt Live-Kommunikation.

Ballreich Axel (CB Franken GmbH)

Axel Ballreich ist Inhaber und Geschäftsführer der Concert Büro Franken GmbH in Nürnberg. Das Concertbüro Franken kann auf eine über 20jährige Berufserfahrung in der Veranstaltungsorganisation zurück blicken, u. a. in den Teilbereichen Kartenvorverkauf, Werbung, Künstlervermittlung und Veranstaltungsdurchführung. Als Referenzen wären beispielsweise zu nennen: Chiemsee Reggae Summer sowie die Stadtgeburtstagsparty 950 Jahre Nürnberg und noch viele mehr.

Bartelt Marcus (buerobartelt concepts)

Marketing ist seine Leidenschaft: Wenn er nicht die Grundlagen unterrichtet, dann berät Marcus Bartelt Start-Ups und KMUs, wenn es darum geht, die Theorie von product, price, placement und promotion im unternehmerischen Alltag optimal anzuwenden. Doch damit nicht genug; Als Blogger widmet er sich auf makketing.de dem anderen, manchmal auch schrägen Blick auf's Marketing, auf talketing.de betrachtet er virale Formen, Ambient und Guerilla Marketing und zu guter Letzt sammelt er auf greenmakketing.de viele Beispiele dafür, wie man mit Marketing-Instrumenten grüne Ideen verbreiten kann. Und als „sender-eigener“ Marketing-Experte von „radioeins“ ist der gebürtige Berliner regelmäßig on air zu hören. Auch seine beruflichen Stationen hatten immer mit Marketing zu tun: Als Kulturmanager einer Berliner Agentur betreute er die Vermarktung eines Klassikfestivals, danach wechselte er die Seite und war als Marketingleiter in einem Handelsunternehmen für die interne und externe Kommunikation verantwortlich. Sechs Jahre lang führte er mit „buerobartelt“ eine Agentur für strategische Kommunikation, seit 2007 konzentriert er sich auf die Beratung und die Wissensvermittlung (mehr auf buerobarteltconcepts.de). „Gute Marketingkenntnisse sind die Grundlagen für einen geschäftlichen Erfolg. Daher freue ich mich sehr, dass bei der ebam viel Wert auf dieses Fach gelegt und ihm viel Raum gegeben wird. Wer die Mechanismen des Marketing verstanden hat, ist bestens gerüstet für die Herausforderungen im beruflichen Alltag .“

Baudys Frank (Verve Consulting GmbH)

Neben seiner Arbeit als Referent bei der ebam Akademie arbeitet Frank Baudys aktuell als Management Consultant einer Beratungsgesellschaft mit großen Kunden aus der Medienökonomie an der Umsetzung von eCommerce Strategie und im Rahmen digitaler Transformationsprozesse. Nach seiner mehrjährigen Anstellung als Head of Project Management bei der net mobile AG in Düsseldorf, ein Tochterunternehmen des weltweit agierenden Telco Unternehmens NTT Docomo, leitete er für die E-Plus Gruppe / Telefonica das erfolgreiche eCommerce Projekt "smartkauf", das unter der Domain www.smartkauf.de am 31.10.2013 live ging und Umsätze in Millionenhöhe brachte. Vor seinem kürzlich erfolgten Wechsel zu Verve Consulting war er etwa zwei Jahre lang als Senior Consultant für CGI tätig, die mit weltweit etwa 70.000 Mitarbeitern zu den führenden IT-Beratungsunternehmen gehören. Frank Baudys wurde bei Köln geboren, wuchs dort auf und studierte VWL sowie Marketing in seiner Heimatstadt. Nach einer zusätzlichen Doppelausbildung im kaufmännischen Bereich und als Fremdsprachenkorrespondent war er im Marketing bei verschiedenen Telekommunikationsunternehmen tätig und konnte hier wertvolle Praxiserfahrung sammeln. Nach insgesamt weiteren sieben Jahren in Selbständigkeit als Musiker, DJ, Moderator, Event-Manager, Künstlermanager, Projektmanager sowie Unternehmensberater liegen seine beruflichen Schwerpunkte nun im internationalen, strategischen Multi-Projektmanagement sowie in der Umsetzung komplexer Delivery Projekte im Rahmen der digitalen Transformation der jeweiligen Unternehmen. Weitere berufliche Stationen von Frank Baudys waren u.a. die Deutsche Telekom AG, wo er als Marketing-Assistent einstieg, sowie Unitymedia, wo er als Marketing-Manager die gesamte „Below-the-line“-Kommunikation verantwortete. Als Veranstalter führte er in seiner Karriere insgesamt 500 kleine bis mittlere Events durch, tourte mit Bands und als DJ durch den deutschsprachigen Raum und saß als Förderer von Newcomern im Musikbusiness im Forum für Popularmusikförderung der Bundesregierung. Zitat: "Ich will allen Kursteilnehmern mit viel Leidenschaft und Authentizität wertvolles Wissen sowie Praxiserfahrungen vermitteln und damit einen vernünftigen Eindruck des Business liefern. Jeder Seminarteilnehmer soll nach unseren Workshops einen entscheidenden Schritt in die für ihn richtige Richtung machen können und damit die Basis für seine berufliche Existenz schaffen."

Beck René (RB-Training)

- Beschreibung folgt -

Behnisch Jens-Uwe (MCS)

Dipl. Kfm. Inhaber Marketing & Communication Services, Berlin

Diplom-Betriebswirt Benninger Matthias (benninger.eberle - Agentur für Eventmarketing)

Mathias Benninger war 12 Jahre Senior Projektleiter der h+s veranstaltungen GmbH in München.

Betz Christian (EventConsultEuropa)

Herr Christian Betz; Jahrgang 1964; Diplom Betriebswirt BA und DOSB Sportmanager hat über 20 Jahre Eventerfahrung im Bereich von Kundenveranstaltungen und im Eventmanagement. Er war 12 Jahre Soldat in mehreren sicherheitsempfindlichen Funktionen im In- und Ausland. Im Anschluss war er mehrere Jahre bei einem Produktionssender in Köln und setze in Verantwortung große Motorsport und Trend Sportevents um. Er ist seit über 20 Jahren selbstständiger Unternehmer „Event-Consult-Europa“, berät Unt

Diplomkauffrau Bichler Sissi Maria

Sissi Maria Bichler, Diplom-Kauffrau Sparkassenverband Bayern seit 1988 Dozentin für IHK München und Oberbayern seit 1990 IHK-Autorin und Prüferin für diverse Fachwirte, u.a. Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation IHK und Betriebswirt IHK

Birnbaum Gunter

Gunter Birnbaum ist Veranstaltungstechniker. Er betreute für Neumann & Müller u. a. Projekte für die Siemens AG und Daimler Crysler.

Boltz Stefanie

Stefanie Boltz zeigt seit vielen Jahren als Sängerin große Präsenz in der deutschen teils auch internationalen Konzertlandschaft. Dazu zählen Tourneen mit den "Slixs" in der Acappella-Szene sowie den "Croonettes" auf Kleinkunst-Bühnen. Neben ihrem Part als singende Hälfte des preisgekrönten Duos „Le Bang Bang“ mit Kontrabassist Sven Faller, das ihr eine Jazz Echo-Nominierung einbrachte, hat Stefanie Boltz 2014 ihr Solo-Debut als Songwriterin vorgelegt. Aktuelles künstlerisches Projekt ist die Zusammenarbeit ihres Stimme/Bass-Duos "Le Bang Bang" mit dem Multi-Instrumentalisten Martin Kälberer. Deren gemeinsames Album "In our blood" wird 2015/16 auf einer ausgedehnten Tour vorgestellt. Die Vielseitigkeit des Musikerberufs stellt Stefanie Boltz auch neben der Konzertbühne eindrucksvoll unter Beweis: Sie steht im Studio für Kindermusik, Film, TV und Werbung, betreut musikalisch Trauungszeremonien von Brautpaaren und arbeitete auch jahrelang als Djane. Stefanie Boltz hat den Blick stets auf alle Aspekte des Bühnenberufs, sie studiert nochmals Sprechwissenschaft und arbeitet sie zunächst schwerpunktmäßig als Vocal & Phonetic Coach sowie als Sprecherzieherin für Bühnen- und Medien-Sprecher. Heute vertritt sie mit ihrer Agentur "Fine Artist" überwiegend eigene Projekte im Bereich Booking und Management. Mit "Fine Artist" leitet und organisiert sie seit 2014 das "Achensee-Jazzfestival" in Tirol. Stefanie Boltz: "Ich möchte "künstlerische Entwicklungshilfe" leisten: Kaum ein Berufsbild bietet so viele Möglichkeiten individueller Gestaltung wie das eines Musikers: Unterrichtstätigkeit gepaart mit Auftritten in kleinerem Radius bis zu Welt-reisenden Konzertmusikern oder Mitgestaltern der Kulturlandschaft mit neuen Formaten - alles, was denkbar ist, ist evtl. auch machbar. Dieses große Potential mit Freude auszuschöpfen, macht es nötig, seine Ziele zu entwickeln und zu kennen sowie ihnen zu vertrauen. Daraus erwächst die Motivation, beherzt und konsequent zu handeln und sich auf dem Markt zu positionieren. Mir ist es ein besonderes Anliegen, Künstlern darin Unterstützung zugeben."

Bräuer Jochen (marketing consulting + support)

Jochen Bräuer ist Gründer und Leiter von Jochen Bräuer marketing consulting + support. Er bietet seinen Kunden lösungsorientierte Beratung zur nachhaltigen Verbesserung des Marketings ihres Unternehmens. Dazu gehören Controlling und Analyse von Marken, Kampagnen-Leistungsmessung, Analyse des Verbesserungspotentials und Erarbeitung von pragmatischen Umsetzungsempfehlungen, Analyse von Marktsituationen, Marktforschung und Konkurrenzanalysen. Dazu erstellt er Strategiepapiere und -unterlagen, Meta- und Ressourcen-Planung, Konzepte und Analysen zum optimalen Marketing-Mix, Workshopkonzepte und generell jede Art von Management Support zur Verbesserung des Marketings. Ein zweiter Schwerpunkt ist der Bereich Online. Hier erarbeitet Jochen Bräuer Informationsarchitekturen für externe und interne Kommunikation, Intranet und Internet-Konzepte, Analysen zu Sitemap, Navigation, Usability, Design und Inhalt mit Empfehlungen und Konzepten zur Verbesserung inklusive Social Media Beratung. Seine berufliche Laufbahn startete Jochen Bräuer nach einem Studium der BWL bei Siemens in der Zentrale Werbung und Vertrieb. Er durchlief dabei alle Stationen des modernen Marketingmanagements in großen Sonderprojekten und als Werbeleiter und Leiter e-marketing. Als Chairman der user experience group steuerte er die Entwicklung der Siemens Website Guidelines und ihrer Umsetzung. „Bei ebam gefällt mir die praxisorientierte Ausrichtung, die es mir berufsbegleitend ermöglicht mein Wissen weiterzugeben und vor allem für das wichtige aber noch entwicklungsfähige Gebiet des Marketing-Controllings zunehmendes Verständnis zu wecken.“

Brauch Florian (SPARTA Entertainment)

Geschäftsführer und Inhaber SPARTA Entertainment

Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Sachverständiger (BWA) Braun Stefan (MCDP International UG (haftungsbeschränkt))

Stefan Braun unterrichtet seit 2012 als Referent an der ebam Akademie in den fachbezogenen Themen rund um Medien und Musik. Seine Karriere begann er als Studioleiter in einem Fernsehproduktionsbetrieb. Drehbücher, Livereportagen, Eventplanung, Synchron und Werbung waren tägliches Hauptgeschäft. Ein fließender Übergang entstand Mitte der 1990er Jahre zum Music-Business. Als Fertigungsleiter einer großen Schallplattenfirma mit angeschlossenem Presswerk war er verantwortlich für die Herstellung aller Medienproduktionen und deren Marketing. Stefan Braun ist Dipl.-Ing. für Medien und Dipl.-Sachverständiger (BWA). Er studierte an der Hochschule der Medien in Stuttgart sowie an der Europäischen BWA Hochschule für Wirtschaft und Management in St. Gallen / Schweiz. Er ist Medieningenieur, Mediengestalter, Herausgeber, Journalist und Autor. Der in Solothurn (Schweiz) geborene Stefan Braun arbeitet heute als Medienexperte, Kommunikationsspezialist und Sachverständiger in Frankfurt am Main. Zusammen mit dem Produktions- und Vertriebsgeschäft mehrerer Musiklabels betreibt er seit rund 20 Jahren einen eigenen Musik- und Filmverlag. Von der Industrie- und Handelskammer ist er zum „öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Bestellungsgebiet Medienproduktion und Mediendesign“ bestellt worden. Als Sachverständiger wird er von Gerichten und Staatsanwaltschaften aus deutschsprachigen Ländern beauftragt. Bei den IHKs Frankfurt am Main und Offenbach ist er Mitglied in den Prüfungsausschüssen für Mediengestalter, Gestaltung und Technik Digital, Konzeption + Visualisierung, Beratung + Planung sowie Gründungsmitglied des Prüfungsausschusses Musikfachwirt/-in (IHK) in Frankfurt am Main. Er ist Autor zahlreicher Buch- und Fachveröffentlichungen. Aktuelle Buchveröffentlichung: „Technikjournalismus“ (UVK Verlag, Konstanz). „Für den Medieneinsatz wird heute doch keine Ausbildung mehr gebraucht?“ Stimmt dieses Zitat wirklich? YouTube, Flickr, Twitter, Instagram & Co. vermitteln diesen oberflächlichen Eindruck sehr intensiv. Doch schon ein kleiner Blick hinter die fachliche Kulisse zeigt, dass es nicht so leicht ist, Medienprodukte professionell und wirtschaftlich effizient herzustellen. Sicherlich erleichtern die vielen kleinen Hilfstools das tägliche Leben und eröffnen neue, interessante Möglichkeiten in der Kommunikation, der Content Aggregation und der Distribution. Für richtige Entscheidungen im Unternehmensmanagement ist allerdings gesteigertes Wissen notwendig. Wissen über die betriebswirtschaftlichen Abläufe von audiovisuellen Medienprodukten, Wissen über deren strategisch und inhaltlich zielgerichteten Einsatz sowie Wissen über die gewinnbringende Verwertung und Verbreitung von Produktionen. Last but not least gehört eine Portion Kreativität, Spaß und Networking dazu, die zum Erfolg im Medieneinsatz führen. Genau deshalb ist vertieftes Meisterwissen notwendig, das die ebam Akademie Ihren Studenten erfolgreich vermitteln kann. Ich freue mich, dass ich mit meiner Lehrtätigkeit bei ebam zu diesem anspruchsvollen Ziel beitragen kann.

Bretsch Uta (Uta Bretsch_Communication)

Uta Bretsch ist Geschäftsführerin von Uta Bretsch_Communications. Sie plant Marketing- und Promotionkampagnen für nationale und internationale Künstler. Als Senior Product Manager und Leiterin der Alternative-Promotion-Abteilung bei Rough Trade / Zomba Records hat sie zuvor 10 Jahre Branchenerfahrung gesammelt

Brittner Bernd (Der Hoga-Trainer)

- Beschreibung folgt -

Bruns Ingo A. (Vagabond Village)

Ingo Bruns ist Inhaber der Konzertagentur VAGABOND VILLAGE, die er Anfang 2010 gründete. Klienten sind u.a. Tobias Regner, Apollo 3, Super 700 Ingo Bruns hat 15 Jahre Erfahrung mit ca 3.000 erfolgreichen Konzerten für Acts wie: No Fun At All, Lagwagon, Green Day, Tokio Hotel, bananafishbones, Deine Lakaien, mia. , The BossHoss, Stephanie Heinzmann, Ben Becker, Ladyhawke, dúné... die er als Agent, örtlicher Veranstalter oder Teil der Tourcrew betreut hat.

Büscher Tom (Fame Recordings GmbH)

Tom Büscher, Bank-Kaufmann, Betriebsführung und General Management der Fame Recordings GmbH, Geschäftsführer der Tomcon Media GmbH. Der Referent Tom Büscher kennt nach vielen Jahren als verantwortlicher A&R- und Produktmanager einer Major-Company und heutiger, selbständiger Unternehmer in Sachen Musikmanagement sowohl die Controlling-Instrumente der internationalen Firmen, als auch den Informationsbedarf von kleinen, selbständigen Indie-Labels. Tom Büscher vermittelt seit 15 Jahren als Referent die wirtschaftlichen und kreativen Inhalte von Unternehmen des Musikbusiness.

Büttenbender Anke

Amke Büttenbender seit 2007 selbständig mit ihrer Veranstaltungsagentur "die büttenbender veranstaltungsmanagement" in Hamburg. Davor war sie über 10 Jahre in verschiedenen Bereichen der Veranstaltungsbranche tätig, zuletzt als Abteilungsleiterin bei Jens Stacklies Veranstaltungsservice.

B.A., M.A. Bujar Artur

Oft stellt sich die Frage, ob eine Person aus der Berufung heraus oder nur wegen dem Berufszweck selbst ihren Beruf ausübt. Bei Herrn Bujar steht die Berufung primär im Vordergrund. Während der beruflichen Praxis als Sachbearbeiter und Referent im kaufmännischen Rechnungs- und Personalwesen, die sich nach der Lehre als Bürokaufmann anschließt, wurde Herr Bujar im privaten Nachhilfeunterricht auf seine pädagogischen Fähigkeiten von seinem Umfeld aufmerksam gemacht. Schüler haben die einfache und verständliche Vermittlung von komplexen Inhalten gelobt. Aufgrund des Feedbacks wurde der Grundstein für ein permanentes Lernen und eine Karriere als Lehrkraft gelegt. Während der berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildung zum Personalfachkaufmann (IHK) und zahlreiche Fortbildungen in Rhetorik und Methodik entschloss sich Herr Bujar seine Fach- und Methodenkompetenzkompetenz mit berufsbegleitenden Studiengängen zum Betriebswirt, Bachelor of Arts und schließlich zum Master of Arts jeweils in Wirtschaftswissenschaften an Hochschulen zu vertiefen. Heute unterrichtet Herr Bujar mit großem Engagement freiberuflich als Dozent in der Erwachsenenbildung an Weiterbildungsträgern und Hochschulen rechtliche und wirtschaftliche Themen. Ehrenamtlich ist Herr Bujar intensiv als Prüfer in kaufmännischen Berufen sowie bei den Fach- und Betriebswirten in mündlichen und schriftlichen Prüfungen im Raum Stuttgart tätig. "Am Standort Stuttgart konnte ich bis jetzt zahlreiche motivierte und freundliche Teilnehmer der ebam Akademie kennenlernen. Sie waren zielorientiert und bauten im Unterricht mit mir gemeinsam eine sehr angenehme Lernatmosphäre auf."

Buttenmüller Martin (Redaktion Buttenmüller)

Ausbildung bei der Badischen Zeitung in Freiburg zum Verlagskaufmann, anschließend Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Freiburg mit dem Abschluss Diplom-Volkswirt, später Aufbaustudium zum akademisch geprüften PR-Berater an der Universität Krems. Berufliche Stationen waren die UVK Verlagsgesellschaft in Konstanz (Betreuung von Zeitschriften), der Max Gehlen Verlag in Bad Homburg (Schulbücher für berufliche Gymnasien) sowie der WRS Verlag in München (Print-Newsletter mit Fac

Cadera Peter (Peter Cadera Music Consulting GmbH)

Peter Cadera ist seit 30 Jahren in der Musikindustrie tätig. Über Stationen bei EMI, Polydor und Intercord war er Geschäftsführer der Castle Communications Deutschland und danach der Pias Recordings Deutschland, Connected Musikvertrieb und des Strictiy Confindential Musikverlags. Seit 2003 ist Peter Cadera selbständig als Unternehmensberater der Musikindustrie mit seiner Firma Peter Cadera Music Consulting GmbH in Hamburg.

Cauret Julie

Julie Cauret ist heute selbstständig als International Online Marketing Consultant mit Sitz in Berlin. Von 2004 bis 2009 war sie für die Zanox AG, Berlin, zuletzt als Global Industry Manager für E-Mail und Incentived Offers tätig. Sie hat unter anderem folgende Studienabschlüsse - International Trade Specialist Diploma des International Trade Institut of Ireland - Master of International Business der Hochschule für Management in Toulouse (ESC) - Diplom-Kauffrau (Univ.) der Technischen Hochschule Berlin

Cichy Martin

- Beschreibung folgt -

Cramer Peter (panem et circenses - brot vnd spiele)

Peter Cramer ist Marketing- und Kommunikationsberater aus Hamburg und bietet mit seinem Label Panem et Circenses (brot vnd spiele) - Kontor für Kommunikation die Beratung, Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen der (Live-) Kommunikation vernetzt mit Social-Media-Marketing, in Verbindung mit PR und klassischem Marketing, an. Er ist außerdem Autor des Buches: Social Media Marketing für Events.

Dean Jennifer

Jennifer Dean ist freiberufliche Trainerin und Marketing-Beraterin. Sie gibt ihr Wissen zu den Themen Marketing, PR und IT nicht nur an Seminarteilnehmer der ebam Akademie weiter, sondern hält auch Schulungen der Daimler AG sowie vieler weiterer Unternehmen. Die ungebrochene Begeisterung für Medien und Menschen prägen Jennifers berufliche Laufbahn. In den USA geboren, durchlief sie ihre Schulbildung in Deutschland. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaft (M.A.) an der Ludwig-Maximilians-Universität München gestaltete Jennifer Dean das B-to-B-Marketing des FOCUS Magazin Verlags. Die verstärkte Nutzung neuer Medien im Marketing-Mix der FOCUS-Produktpalette sowie ein Lehrauftrag für Kommunikationsmarketing an der LMU sorgten für einen tiefen Einstieg ins Online und Social Media Marketing. Der Wunsch vieler Kollegen nach professionellen Trainings veranlasste sie schließlich zur Gründung des Unternehmens dean text + communication, welches sich zum Ziel gesetzt hat, die neuen Möglichkeiten des Marketings einer breiten Zielgruppe näher zu bringen und Unternehmen in Sachen Marketingkonzeption, SEO und Online-PR individuell und nachhaltig zu beraten. Bei der ebam steht die Wissensvermittlung auf hohem akademischem Niveau im Vordergrund. Wichtiger als reine Wissensvermittlung ist allerdings die Freude am Lernen! Diese Begeisterung versuche ich durch die durchdachte Aufbereitung von Inhalten, dynamische Lehrmethoden und einen starken Bezug auf die Unternehmenspraxis zu fördern. Denn erworbene Berufsfachkenntnisse bewirken HEUTE einen Karriereschub – die positive Lernerfahrung in der Weiterbildung sorgt dafür, dass sich ebam-Absolventen auch MORGEN noch aneignen, was in der innovativen Medien- und Kulturbranche „state of the art“ ist.

Degen Ute

Ute Degen ist geschäftsführende Gesellschafterin der BEST OF EVENTS GmbH www.boe-messe.de Davor war sie selbständig mit ihrer Firma Ute Degen Concepts (Consulting und Training für Messe- und Eventmanagement). Die gelernte Betriebswirtin sammelte ihre Branchenerfahrungen u. a. Marketingleitung der Messe Berlin GmbH und der Fair Business Medien und Marketing GmbH.

Detmer Markus (staubgold)

Der Referent Markus Detmer, geb. 1972, ist Inhaber des Independent-Labels Staubgold, das seit 1998 mehr als 70 Tonträger produziert und vermarktet hat. In Köln gegründet, ist Staubgold 2003 nach Berlin umgezogen. Im gleichen Jahr wurde das Tochterlabel Quecksilber ins Leben gerufen. Neben dem Label betreibt Detmer einen Internet-Tonträgerversand und veranstaltet regelmäßige Club- und Konzertabende in Berlin.

Diewock-Drucks Johanna

Qualifikationen und Praxiserfahrung Diplom-Kauffrau, 19 Jahre Leiterin Personalentwicklung im Handel mit den Schwerpunkten Berufsausbildung, Aufstiegs- und Anpassungsbildung, seit 35 Jahren Vorsitzende Prüfungsausschüsse Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Handelsfachwirt, Ausbildereignung. Seit 16 Jahren freiberuflich tätig. Berater und Trainerqualifikation BDVT, Systemische Beraterin und Prozessbegleiterin (SG), NLP-Master Practitioner (DVNLP), Weiterbildungen in Mediation, Transaktionsanalyse,

Dohmke John (Columbiahalle)

- Beschreibung folgt -

Dombrowski Ralf (Süddeutsche Zeitung)

Ralf Dombrowski arbeitet seit vielen Jahren als Jazzkritiker für den Kulturbereich der Süddeutschen Zeitung. Desweiteren schreibt er für die NMZ Neue Musikzeitung, JazzPodium, u.v.a.

Ehlert Steffen (censea Consulting GmbH)

Seit über vierzehn Jahren begleite ich Nebenberufler, Existenzgründer und mittelständische Betriebe auf dem Weg, erfolgreicher zu werden und ihre Ziele zu verwirklichen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt dabei in der Begleitung von Existenzgründungen und in der Sanierung von Unternehmen, wobei ich einen Schwerpunkt auf eine umfangreiche Nachgründungsbetreuung lege.

Ehrenberg Chris (Samsonido)

- Beschreibung folgt -

Diplom-Volkswirt Feuerriegel Guido (Qualimero GmbH)

Guido Feuerriegel studierte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg erfolgreich Volkswirtschaftslehre. Sein Zweitstudium der Sinologie schloss er ebenfalls erfolgreich mit dem Sinicum ab. Bis 1994 arbeitete der bekennende Technikliebhaber in verschiedenen Aufgabenbereichen der volkswirtschaftlichen Abteilung der Siemens AG. Bereits während dieser Zeit engagierte er sich stark in der Ausbildung von Nachwuchskräften und hielt zahlreiche Vorträge und Seminare über Themen der multinationalen Entwicklungszusammenarbeit, unter anderem bei den Handelskammern München und Frankfurt sowie verschiedenen EU-Organisationen in Brüssel. 1996 erwarb er die Anerkennung als Trainer und Berater im Rahmen des BDVT und erhielt 1999 das Zertifikat als Microsoft certified Trainer. 2000 machte er sein technisches Hobby zum Beruf und gründete die fecla GmbH IT- und conferencing solutions die vor allem auf dem Gebiet „Festinstallationen der Medientechnik und Projekten der IT- und Medientechnik“ tätig ist, und trat als Gründungsmitglied der Qualimero Veranstaltungstechnik GmbH bei, die primär im Live-Bereich alle Arten von Tagungen, Kongressen und Galaveranstaltungen mit der erforderlichen Technik ausstattet. In diesem Rahmen ist er bis heute für die technische Ausstattung von ca. 800 Veranstaltungen jährlich im In- und Ausland verantwortlich. 2011 erwarb er den Ausbilderschein als Ausbilder für Veranstaltungskaufleute und –fachwirte und arbeitet seitdem auch als Referent für Veranstaltungstechnik bei der ebam. Er ist der Überzeugung, dass Technik keinen Selbstzweck darstellt, sondern dass jeder Kaufmann vielmehr ein fundiertes technisches Grundwissen verfügen sollte um in seiner späteren Laufbahn Angebote von Technikanbietern bewerten und verantwortlich planen und budgetieren zu können. In diesem Sinne legt er in seinen Kursen den Schwerpunkt eher auf die Frage was wird wo wie und zu welchen Kosten eingesetzt und weniger auf die echte „Hardcore“ Technik. Dabei wird das Thema vor allem in Form von Gruppenarbeiten und „Technik zum Anfassen“ bearbeitet. Guido Feuerriegel ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Zu seinen Interessen zählen Reisen, Skifahren und Musik. Das Ausbildungskonzept der ebam bewertet Guido Feuerriegel wie folgt: „Da viele der Teilnehmer bereits branchenspezifisches Wissen in der einen oder anderen Form mitbringen, ist die Mischung aus theoretischer Systematisierung und praktischer Anwendung mit Hilfe von Referenten aus der Praxis für die Praxis wie sie bei der ebam gehandhabt wird, ein guter Ansatz, um für die berufliche Praxis kompetente Partner zu schaffen.“

M.A. Frank Wolfgang (Trainer für Marketing und Management)

Der leidenschaftliche Münchner Wolfgang Frank war im Laufe seiner gut 40 Lebensjahre unter anderem Pressesprecher des sachsen-anhaltinischen Wirtschaftsministers, Sachgebietsleiter Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus in einer Harzer Kleinstadt, Hochschuldozent, Buchhändler und ehrenamtlicher Schlossretter. Frank dazu „Es ist immer wieder die Neugierde, die mich vorwärtstreibt.“ Heute lebt er mit seiner Frau und seinen Zwillingen in Feldkirchen bei München. Frank arbeitet als freier Consultant für strategisches Marketing. Seine Kunden sind vor allem Handels- und Kulturbetriebe. Durch zahlreiche freie Kooperationspartner ist er in der Lage, die komplexesten Marketingprojekte vollständig und erfolgreich abzuwickeln. Besonders am Herzen liegt ihm dabei der Kulturbereich. Nach dem Studium in München und parallelen Jobs als Werbetexter, Ghostwriter, Journalist und freier Autor zog es Frank zunächst in die Neuen Bundesländer. Dort gründete er eine Agentur für PR und Marketingkommunikation und arbeitete in der Existenzgründungsberatung. Weil ihn der Kulturbereich immer mehr faszinierte, studierte er nebenbei Kulturmanagement an der Fernuniversität Hagen und der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seitdem gehört Kulturmarketing zu seinem Leistungsportfolio. Frank lehrte Kulturmanagement an namhaften Universitäten wie der Europa Universität Viadrina und der FernUniversität Hagen. „Was mir an ebam sehr gut gefällt sind neben dem netten Team und dem hohen Praxisbezug die engagierten Teilnehmer. Ich freue mich darüber, dass ich durch meine zahlreichen praktischen Erfahrungen und mein theoretisches Wissen dazu beitragen darf, dass den Teilnehmern das Lernen gelingt und sie Spaß dabei haben.“

Fukking Jörg (Songs United Publishing)

Jörg Fukking ist Inhaber und Geschäftsführer von Songs United Publishing (gegr. 1993), Vielklang Musikproduktion GmbH (1982 - 2004) und Tracks United Recordings (gegr. 2004). Mitglied im VUT-Vorstand bis 2014 (VUT Verband der unabhängigen Musikunternehmen e.V.), Mitbegründer der Berliner Labelcommission, Mitglied im U-Ausschuss des DMV (Deutscher Musikverleger Verband e.V), stlv. Mitglied des Aufsichtsrats der GEMA

Gärtner Frank (21TORR Interactive GmbH - www.21torr.com)

Frank Gärtner ist seit rund 15 Jahren im Bereich der Neuen Medien aktiv: Nach seinem Studium als Multimedia-Designer und dem Aufbaustudium zum European Media Master war er mit seiner Agentur "input design" selbständig. Später leitetete er den Bereich "Interactive Media" bei avcommunication in Ludwigsburg, aktuell ist er als Key Account Manager bei 21TORR (www.21torr.com) in Reutlingen tätig.

Geisel Miriam (FrauGlueck, Hochzeitsplanung)

Miriam Geisel ist Inhaberin der Agentur Frau Glück – Wedding & Event Styling in Berlin. FrauGlück Wedding & Event Styling steht für kreative & exklusive Dekorations- und Designkonzepte. Eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen, einen Raum zu verzaubern, ein detailverliebtes Designkonzept für Hochzeiten zu entwickeln wurde zu einer Leidenschaft. www.frauglueck.com

Gerbert Wilhelm (Akademie für Manager)

Neben seiner Tätigkeit als Referent bei der ebam Akademie ist Wilhelm Gerbert Inhaber und Geschäftsführer der Akademie für Manager. Er bietet Training und Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Führung, Vertrieb, Marketing und Organisation. Wilhelm Gerbert arbeitet als Coach auf allen Management-Ebenen und begleitet als KfW-gelisteter Gründer-Coach und Berater am Zentrum für Innovation und Gründung an der Technischen Universität München junge Unternehmer auf Ihrem Weg zum Erfolg. Wilhelm Gerbert, 1956 geboren, studierte Evang. Theologie und Philosophie. Nach dem theologischen Examen erfolgte ein Studium der Diplom-Informatik mit Nebenfach Medizin. Eine Ausbildung an der Münchner Journalistenschule, eine Ausbildung zum Gesprächstherapeuten und die Qualifikation als Financial Consultant runden sein Profil ebenso ab, wie die Trainerzertifizierung durch den Vermarktungsexperten Roger Rankel. Wilhelm Gerbert verfügt über langjährige nationale und internationale Führungserfahrung in Vertrieb, Marketing und Geschäftsführung bei namhaften Unternehmen, wie beispielsweise 1&1, G,M,C, Kaspersky oder Microsoft. Als Vertriebs-Coach trainiert er u.a. führende Unternehmen aus der Online-Szene. Er ist Autor des Vertriebsbuchs “Verkaufen ist wie Flirten: Psychologie des Verkaufens - Kunden gewinnen und halten.”. „Ich verstehe Marketing als die strategische Seite des Verkaufens. Besonders wichtig ist mir dabei eine zielgerichtete Integration unter Berücksichtigung aller Kanäle. Online und Multimedia sind nicht für sich isoliert zu betrachten, sondern integraler Bestandteil eines modernen vertriebsorientierten Marketing-Mixes. Die ebam Akademie leistet mit Ihrer fundierten Ausbildung hier einen wichtigen Beitrag und es macht Spaß an der erfolgreichen Entwicklung neuer Multimedia- und Online-Verantwortlicher mitzuwirken.“

Gernhuber Thomas

- Beschreibung folgt -

Gnauert Jochen (Kulturgipfel GmbH)

Schon in seiner Kindheit beschäftigte sich der gebürtige Augsburger Jochen Gnauert intensiv mit Klassik und Oper. Früh war der Berufswunsch Opernregisseur zu werden. Nach dem Abitur entschied sich Jochen Gnauert deshalb für eine duale Ausbildung: zum einen das Studium Theater- und Musikwissenschaften an der LMU München, zum anderen ließ er sich als Regieassistent u.a. am Staatstheater am Gärtnerplatz München zum Regisseur ausbilden. Nach Stationen als Spielleiter am Pfalztheater Kaiserslautern sowie als Oberspielleiter am Theater Augsburg war Jochen Gnauert jahrelang freischaffender Opernregisseur (u.a. Amsterdam, Bregenz, St. Gallen, Eisenach…). Nach der Geburt seiner Kinder entschloss sich Jochen Gnauert, der mit der holländischen Filmemacherin Saskya Kamphuis verheiratet ist, gegen die Reisetätigkeit eines Theater-Regisseurs und wurde drei Monate Praktikant beim Bayerischen Fernsehen. Zwei Jahre als Redakteur und Redaktionsleiter der ARD-Talkshow FLIEGE folgten, bevor er bei der Agentur theatime. Theater und Konzerte als Künstlerischer Leiter Veranstaltungs-Konzepte entwickelte. 2002 machte sich Jochen Gnauert mit seinem damaligen Konkurrenten Hilmar Körzinger selbstständig und gründete die Veranstaltungsfirma Kulturgipfel GmbH mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen und München. Kulturgipfel veranstaltet mittlerweile 300 Veranstaltungen pro Jahr und agiert bundesweit mit Klassik-Reihen (z.B. Nymphenburger Schosskonzerte, Münchner Residenzkonzerte, Stuttgarter Schlosskonzerte uva) und deutschlandweiten Opern-Tourneen. Jahrelange Erfahrung besitzt Kulturgipfel mit Kulturberatung für kommunale Kulturträger, wie z.B. Kulturämter, Verbände, Theater und Festivals. Hierfür werden Kulturkonzeptionen, Programmkonzepte, Kooperationskonzepte sowie Kulturmarketing-Konzepte, inkl social media entwickelt und operativ umgesetzt. „Für Seminare bei ebam halte ich gerne Wochenend-Termine frei. Zum einen führe ich mit den motivierten Teilnehmern regelmäßig interessante Diskussionen zum anderen ist es mir ein Anliegen mitzuhelfen, dass die Kulturbranche gut ausgebildeten und praxisorientierten Nachwuchs erhält.“

Goldberg Melanie (marry me - Hochzeitsagentur)

Melanie Goldberg (ehemals Schmitz) ist Inhaberin der marry me Hochzeitsagentur in Hamburg. Die marry me – Hochzeitsagentur ist seit 2003 am Markt und Dank der vielen Hochzeiten pro Jahr schon längst keine „One-(Wo)Man-Show“ mehr. Uns alle verbindet die Leidenschaft für Hochzeiten, verbunden mit dem Know-how und der Kompetenz eines Eventmanagers. www.marry-me-hochzeitsagentur.de

Gründel Rudolf

- Beschreibung folgt -

Gutjahr Andreas (Resonanz PR)

Nach 11 Jahren in London als Marketing- und PR-Manager für Unternehmen wie dem weltgrößten Marktforscher The Nielsen Company, zog es mich 2007 zurück nach Deutschland. Hier leitete ich über zwei Jahre das Beratungsteam der PR-Agentur Faktenkontor. Meine Kunden waren überwiegend IT-Firmen, Banken und Versicherungen. Ende 2009 gründete ich Resonanz PR und arbeite ausserdem als strategischer Berater bei der Agentur Frau Wenk+++.

Gutmair Christian (Eberhard, Raith & Partner GmbH)

Christian Gutmair ist Prokurist des Versicherungsmaklers Eberhard, Raith & Partner GmbH mit Schwerpunkt Veranstaltungsversicherungen und ist bis heute auch Veranstalter von Konzerten und Flohmärkten. Der Versicherungsmakler erpam Eberhard, Raith und Partner bietet Spezialversicherungen rund um das Entertainment. Dazu gehören innovative Lösungen in den Bereichen Ton/Licht, Film/Video/Fernsehen, Veranstaltungen/Event, Schausteller, Diskotheken und Werbung. www.erpam.de

Hald Gerhard (Neumann & Müller GmbH)

Gerhard Hald ist als Diplom-Ingenieur bei der Veranstaltungstechnikfirma Neumann & Müller tätig, zu deren Referenzen Größen wie Siemens AG, Daimler Crysler, u.a. gehören.

Heer Florian

- Beschreibung folgt -

Heidloff Jörg

- Beschreibung folgt -

Henschel Oliver (Henschel Consulting)

Oliver Henschel ist Beratender Betriebswirt für die Veranstaltungs- und Kulturwirtschaft und Fachautor im Themengebiet "Eventmanagement". Er war Geschäftsführer der Carlos-Fullservice Catering GmbH.

Hildebrandt Frank

- Beschreibung folgt -

Höss Georg (Bavaria Film)

Georg Höss ist Rechtsanwalt der Bavaria Film, München und war vorher viele Jahre Rechtsanwalt der Kanzlei Sasse&Rossbach (München, Köln, Berlin) mit Schwerpunkt Veranstaltungen, Medien und Musik.

Hollerbach Marcel (youmix GmbH)

2002 - 2005 Selbständiger Unternehmensberater 2006 - heute Gründer der youmix GmbH / www.new.fm 2006 - heute Geschäftsführer Lamingo GmbH / Onlinemarketing Beratung (SEO/SEM/SMO) 2007 - 2008 Co-Founder hiClip GmbH mit Trade Sale an die Adconion Mediagroup in 2008 Seit 2008 Business Angel bei verschiedenen Internet Startups heute: Geschäftsführer der efamous GmbH http://www.efamous.de

Holst Alexander

Neben seiner Tätigkeit als Referent der ebam Akademie ist Alexander Holst freier Berater und Trainer für Online Marketing, Vertrieb- und Serviceentwicklung. Sein Schwerpunkt sind kleinere Startups oder mittelständische Unternehmen, die entsprechende Abteilungen oder Bereiche aus- oder aufbauen wollen. Das Internet ist seit 1996 sein ständiger Begleiter. Im Jahr 1999 gründete der gebürtige Berliner eine Webdesign Agentur, die lokalen Unternehmen ihren ersten Internetauftritt erstellte, sowie einen prämierten Partyraumservice für Berlin. Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Betriebswirtschaftsstudium führte ihn seine berufliche Laufbahn als Salesmanager über die Veolia Cargo Deutschland GmbH hin zur studiVZ Ltd., bei der er den Bereich „Hochschulmarketing“ aufbaute und die deutsche Startup-Szene kennen lernte. Als Interimsmanager arbeitete er maßgeblich an der Weiterentwicklung von Unternehmen wie 5mm (heute Plista) oder softgarden. Neben der FindPilot GmbH gründete er mit anderen Geschäftspartnern die smaboo AG, die wiederum die erste Botschafterkampagne mit Marc Zuckerberg für Facebook in Deutschland durchgeführt hat. Weitere Kampagnen liefen mit Microsoft, Jobscout24 oder Debitel. Das Internet und seine Facetten, wie HTML, Webdesign, Typo3, Facebook und Social Media sind für Alexander Holst ein wichtiger Lebensbestandteil. „Online Marketing unterscheidet sich gegenüber Marketing gravierend. Es gibt kein einziges Buch, das alles niedergeschrieben hat und nach dessen Studium eine Person alle Facetten verstanden hat. Online, steht für Wandel und Veränderungen, ständig neue Lösungen und Regeln. Die ebam Akademie schafft es, mit frischen Referenten aus den entsprechenden Bereichen das neue Wissen, direkt und fundiert zu vermitteln.“

Houben Simone

- Beschreibung folgt -

Jaeger Mike (Wolff trifft Jaeger. GmbH)

Mike Jaeger, Geschäftsführer der Wolff trifft Jaeger GmbH in Hamburg, begann bereits 1993 während des Studiums der Theaterwissenschaft, sich mit Events zu beschäftigen. Seit 1998 widmet Mike Jaeger sich ausschließlich der Live-Kommunikation und verantwortete für namhafte Eventagenturen zahlreiche Marken- und Unternehmensauftritte aus der Automobilindustrie, Mobilfunkindustrie sowie weiteren Branchen. Mit Bernhard Wolff zusammen leitet Mike Jaeger seit 2003 die Wolff trifft Jaeger GmbH und sorgt für erstaunliche Ereignisse in der Live-Kommunikation.

Janssen Fred (Künstlersozialkasse)

Herr Fred Janssen ist Referent der Künstlersozialkasse in München

Kähler Julia (Rechtsanwältin)

- Beschreibung folgt -

Kaiser Dieter (Kaiser Computerschulungen & Seminare)

EDV-Schulungen (MS-Office), Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Buchführung und das betriebliche Kostenwesen sowie die Betriebsorganisation sind Themenschwerpunkte von Dieter Kaiser. Der freiberufliche Trainer und Dozent widmet sich aber auch weiteren Themenbereichen wie Personalmanagement, Lohn- und Gehaltsabrechnung und Projektmanagement, da der Betriebswirt auch mit diesen betrieblichen Fragestellungen vertraut ist. Für die ebam Akademie unterrichtet Dieter Kaiser in den Ausbildungslehrgängen zum Veranstaltungskaufmann und Veranstaltungsfachwirt seit Anfang 2008. Seit 2003 ist der freiberuflicher Trainer und Dozent Dieter Kaiser (www.kaiser-coaching.de), für Bildungsinstitute im betriebswirtschaftlichen Bereich tätig und lehrt den Umgang mit EDV-Anwendungsprogrammen. Außerdem ist er Mitglied in mehreren Prüfungsausschüssen der IHK für München und Oberbayern und hat als Fachbuchautor den Titel „Fachkraft für Schutz und Sicherheit Betriebswirtschaftliche Grundlagen“ bereits die zweite Auflage veröffentlicht. Seine 12-jährige berufliche Praxis hat Dieter Kaiser bei großen Konzernen (BMW AG und Daimler AG) im Bereich der „betriebswirtschaftliche Steuerung“ und „Personalmanagement“ gewonnen. „Bei den ebam Seminaren treffe ich immer auf lernbereite Teilnehmer, welche den Stellenwert zu schätzen wissen, dass zum fachlichen Know-How im Veranstaltungsbereich auch die betriebswirtschaftliche Steuerung und der richtige Umgang mit dem Personal für den Unternehmenserfolg von hoher Wichtigkeit sind“. Die ebam-GmbH integriert diesen Leitgedanken in ihrem großen Seminar und Weiterbildungsangebot. Die Lehrgangsabsolventen erhalten so einen ganzheitlichen Lehransatz vermittelt und steigern für den Praxiseinsatz ihre Attraktivität.

Kaminski Marion (Trainerin)

- Beschreibung folgt -

Keller Mike

Mike Keller war zuletzt Event Director der Color Line Arena in Hamburg und ist seit 2008 General Manager und seit 1.1.2011 Geschäftführer der O2 World in Berlin. (Tempodrom Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Keller Michael (denkbar kommunikation)

Inhaber der Agentur denkbar kommunikation, vorher viele Jahre bei Roth&Lorenz GmbH - Agentur für integrierte Kommunikation in Stuttgart, zuletzt als Unitleiter zuständig u.a. für Coca-Cola, Lancaster

Kiefer Ruth (Kiefer Kulturmanagement)

2014-03 Dozentin an der ebam Akademie; 2014-2012 Kulturausschuß/ Jury Metropolregion Nbg, Coaching Festival/Künstler 2011-10 Pressearbeit und Moderation tanzSpeicher würzburg, ; Festivals: 2009-07 Projektmanagement Großraumprojektes „tanzen!08“; Festivalleitung KultTour Hilpolstein (2002-08), 1992-01 Konzeption, Aufbau und Leitung der Kulturfabrik Roth: Entwicklung Programmstruktur und Projekte,u.a. Rother Bluestage u.a James Brown, Künstlerfest-Ausstellungen, Kidsfestival..

Prof. Dr. Kitzberger Ralf (Rechtsanwalt)

Prof. Dr. Ralf Kitzberger ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für IT-Recht und Partner der Anwalts- und Notarkanzlei GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT in Ludwigsburg. Dr. Kitzberger ist Autor der Buches "Veranstaltungsrecht" ISBN: 3-9809540-3-X und "Musikrecht" ISBN: 978-3-9811024-7-5

Klenk Armand (SAE München)

- Beschreibung folgt -

Kobus Judith (cubus-music)

Über ihre freie Tätigkeit für namhafte Museen wie die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und die Skulpturausstellung „Sculptura“ in Münster kam die gelernte Kunsthistorikerin Judith Kobus zunächst zur Arbeit im Eventbereich. Hier hieß es passende Rahmenprogramme zu Ausstellungen zu gestalten, internationale und interdisziplinäre Kongresse und Festivals, wie beispielsweise die Filmmusikbiennale in Bonn, zu konzeptionieren und durchzuführen. Mit ihrer ersten Anstellung in einer Kölner Booking- & Event-Agentur kristallisierte sich der Fokus Musik heraus. Damals noch vor allem in Sachen Weltmusik unterwegs, organisierte sie zum Teil mehrmonatige Touren im In- und Ausland, begleitete die Bands und war als Management vor Ort, um sich um den reibungslosen Ablauf, die Zufriedenheit der Veranstalter und die Probleme und Nöte der Musiker zu kümmern. Die Bereiche Booking und Touring bildeten dann anfänglich auch die Schwerpunkte ihrer eigenen Agentur cubus-music, die Judith Kobus zunächst in Teilselbständigkeit und dann Fulltime setzte. Schon als Kind mit Jazz und Klassik aufgewachsen, lag es nahe, dass sich zum Genre Weltmusik auch immer mehr der Jazz gesellte und die enge Arbeit mit den Musikern ermöglichte ihr umfassende Einblicke und Kontakte in die Musik- und Medienbranche. Heute steht vor allem die Promotion im Vordergrund ihrer Agentur und neben der PR zu regelmäßigen CD-Veröffentlichungen betreut sie ebenfalls regionale wie überregionale und internationale Veranstaltungen wie Festivals (Internationale Jazzwoche Burghausen, das Münsterlandfestival, Festival da Jazz (St. Moritz, CH) Vive le Jazz (Köln) etc.) und Messen (jazzahead! (Bremen)). „Schon zu Studienzeiten hatte ich immer wieder auch Einsätze in der Erwachsenenbildung. Mein Wissen und meine Erfahrungen zu vermitteln hat mir schon immer sehr viel Spaß gemacht. Aber nie habe ich eine so produktive und dabei entspannte Atmosphäre erlebt wie es bei der Ebam der Fall ist. Hier steht nicht allein das rein theoretische Lernen im Vordergrund, sondern die umfassende Vorbereitung auf die Arbeit in den einzelnen Bereichen. Gepaart mit den „kurzen Wegen“, dem netten Orga-Team und den kompetenten Kollegen ist das die perfekte Grundlage für die Teilnehmer. Mit viel Humor und herzhaftem Lachen wird hier viel geschafft.“

Koch Uwe (KRÜGER ANWÄLTE)

Uwe Koch Rechtsanwalt Hamburg Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg, Fachbereich Sozialökonomie, Dozent im Fach Recht für Abschlüsse der Industrie- und Handelskammer

M.Sc. Köpernick Christoph (proSystem Media GmbH)

https://www.xing.com/profile/Christoph_Koepernick

Koeppel Roland (Habegger Media Performance AG)

Roland Koeppel ist im Bereich "Veranstaltungstechnik" bei Habegger Media Performance AG tätig.

Kolb Andreas (ConBrio Verlagsges. mbH)

Andreas Kolb ist für die Redaktionsleitung der neuen musikzeitung verantwortlich.

Kopitzki Rainer

- Beschreibung folgt -

Krüger Tina (Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH)

Booker/ Tourneeabteilung @ Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH ( Hamburg) zuvor Produktionsleitung @ Bread&butter Modemesse ( Berlin & Barcelona ) zuvor Head of Promotion @ No Limits Music ( Berlin )

Dr. Kuntze Christian (Dr. Kuntze Mayer & Beyer)

Musiker, Künstler, Veranstalter, Plattenfirma oder Produzent: Sie alle verbindet ein hohes kreatives Potential mit dem Ziel einer erfolgreichen wirtschaftlichen Zusammenarbeit. In den Hintergrund treten leider häufig – mit fatalen Folgen für alle Beteiligten - die rechtlichen Fallstricke, die bei Abschluss der notwendigen Verträge zu beachten sind. Aus diesem Grund berät Dr. Christian Kuntze als Fachanwalt f. Urheber- u. Medienrecht sowohl Künstler als auch Verwerter, welche Verträge zu schließen sind und worauf es dabei ankommt. Der Beratungsschwerpunkt von Dr. Christian Kuntze liegt im Bereich des Medienrechts (insbesondere Urheber-, Verlags-, Wettbewerbsrecht, gewerblicher Rechtsschutz). Zu seinen Mandanten zählen neben Künstlern und Musikern insbesondere Veranstaltungs-, Entertainment-, Musik- und Werbeagenturen. Dr. Christian Kuntze ist Vorstandsmitglied und Justiziar des Bundesverbandes Deutscher Privatmusikschulen e.V. (bdpm e.V.) und dort für die Bereiche „Musikrecht, Musikbusiness, Recht, Fortbildung” zuständig. Zudem ist er Justiziar des Landesverbands Bayerischer Tonkünstler und Mitglied der „International Association of Entertainment Lawyers” (IAEL). Dr. Kuntze ist neben seiner anwaltlichen Tätigkeit an folgenden Einrichtungen Lehrbeauftragter: Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Veranstaltungsrecht), MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation München (Veranstaltungsrecht), Rock.Büro SÜD / Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Musikinitiativen e.V. (ABMI). (Veranstaltungsrecht, Musikrecht), Leopold-Mozart-Zentrum Universität Augsburg (Musikrecht), Hochschule für Musik und Theater München (Steuern und Versicherungsrecht im Musikbusiness), Management Circle (Veranstaltungsrecht). "Bei den ebam Seminaren stehen meine Seminare unter dem Motto: Aus der Praxis für die Praxis! Es werden keine theoretischen Fälle durchgespielt, sondern die Fragen beantwortet, die den Seminarteilnehmern unter den Nägeln brennen.“

Labrenz Christoph (GOnline Marketing)

2008 - 2010: Ausbildung zum Textilkaufmann im Einzelhandel 2009 - 2014: Freelancer / Studentischer Kleinunternehmer im Online- und Social Media Marketing, Beratung und Umsetzung von SEO-Maßnahmen für KMU 2010: Allrounder im Event- und Party-Service 2010 - 2014: Studium Betriebswirtschaftslehre / Bachelor of Science 2014: Virtueller Assistent von Josef Buschbacher im Bereich der Akquise, Recherche und Suchmaschinenoptimierung 2014: Produkt Manager / Freier Mitarbeiter im Online Marketing und im Vertrieb seit 2015: Inhaber und Initiator von GOnline Marketing, einem losen Verbund von Freelancern im Online- und Social Media Marketing

Lang Reinhart S.

Dipl. Betriebswirt Reinhart-Siegfried Lang, Jahrgang 1959, ist seit 1992 an verschiedenen Fachhochschulen und für führende deutsche Bildungsträger in der facettenreichen Betriebswirtschaft als Fachdozent für Personalwirtschaft, Marketing und Logistik tätig. Zudem ist er  im Rahmen von Bildungsinitiativen aktiv für das EIBW mit Sitz in Straßburg und der Steinbeis-Stiftung/KFW u.a. in Osteuropa als Dozent und Berater tätig. Seit 1998 ist er auch als Journalist und Autor von Wirtschaftspublikati

Leitinger Edgar (generationValue - Agentur für Werte-Marketing)

Edgar Leitinger war über Stationen in Handel und Industrie u.a. bei Unternehmen wie Thyssen-Schulte, Preussag AG und Mercedes-Benz, von 1998 bis 2002 bei avcommunication als Prokurist zuständig für Marketing und Business Development übernahm er danach bis Anfang 2007 die Geschäftsführung der Unternehmensberatung JustIS GMBH, Heilbronn. Hier war er verantwortlich für Finanzen, Personal, Marketing und Vertrieb. Seit 2007 ist er selbständig mit seiner Agentur generationValue - Agentur für erlebnisorientiertes Werte Marketing in Stuttgart. www.generationvalue.de

Lengenfelder Werner G. (image.de Event und Medien Agentur GmbH)

Seit 15 Jahren Geschäftsführender Gesellschafter der image.de Event und Medien Agentur GmbH. Größtes Projekt: Wintertraum Gersthofen (mobile Eisfläche). Freiberuflicher Trainer und Berater im Medienbereich, Schwerpunkt Hörfunk.

Maggio Manuel (M wie Marketing)

1999 - 2005 Events und Promotion, Inhaber Flava Club München 2002 Ausbildung der Ausbilder IHK 2004 - 2006 Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann IHK 2006 - 2008 Projektleiter Publicis Events Germany GmbH 2008 - 2010 Marketing Direktor kreativnetz.com seit 11/2008 Dozent für Marketing und Eventmanagement 2008 - heute Inhaber M wie Marketing seit 08/2009 freier Mitarbeiter Interplan AG /Congressmanagement 2016 - heute Inhaber vogelfrei.marketing

Malten Hans-Peter (Future World Publishing)

Hans-Peter Malten ist seit fast 20 Jahren in Hamburg als Musikverleger tätig. Er war viele Jahre im Vorstand des VUT (Verband der unabhängigen Tonträgerhersteller, Musikverlage und Musikproduzenten e.V.). und ist heute Mitglied des Aufsichtsrat der GEMA. Webseite: www.fuwo.de

Marewski Martina

Martina Marewski ist Inhaberin der mmp&e martinamarewski projektmanagement & events in Düsseldorf

Marten Claus-Dieter (Rechtsanwalt Claus Marten)

Neben seiner Tätigkeit als Referent bei der ebam Akademie führt Rechtsanwalt Claus Marten seine eigene Anwaltskanzlei in Berlin mit den Schwerpunkten Familienrecht, allgemeines Zivilrecht und Arbeitsrecht. Als Hauptstadtrepräsentant des größten Familienrechtsverbandes in Deutschland (www.isuv.de) und Fachanwalt für Familienrecht pflegt Herr Marten die Kontakte zu den politischen Parteien und zum Bundesjustizministerium. Darüber hinaus steuert er erfolgreich außergerichtliche Sanierungsverfahren, insbesondere für Freiberufler. Der in Hameln/Niedersachsen geborene Claus Marten absolvierte nach seinem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Anschließend studierte er Rechtswissenschaft an der Freien Universität in Berlin. Seit 1990 ist Herr Marten als Dozent für allgemeines Wirtschaftsrecht tätig und wurde sowohl von der Industrie- und Handelskammer Berlin als auch von der Rechtsanwaltskammer Berlin in Prüfungsausschüsse berufen. „Bei der Vermittlung von Rechtsvorschriften lege ich großen Wert auf die Entstehungsgeschichte der Vorschriften und deren Bedeutung im juristischen Alltag. Dieser Ansatz unterstützt das praxisorientierte Kurskonzept der ebam Akademie.“

Martius Christoph (7 star music & media ug)

Nov. 1996 – Apr. 1997 Praktikum bei der Plattenfirma K&P Music Mai – Juli 1997 Produktmanager bei K&P Music/BMG Berlin Seit Nov. 1997 Mitarbeiter der Promotionfirma 2 x zwei Promotion Mai 1998 Gründung der Plattenfirma ulfTone music Feb. 1999 – Aug. 2001 Geschäftsführer von 2 x zwei Promotion Juli 1999 – Aug. 2001 Geschäftsführer von ulfTone music Sept. 2001 – Apr. 2005 Vertriebsinnendienstleiter bei MAWA Film und Medien GmbH Mai 2005 – Dez. 2009 Leiter Sales- und Marketing bei Unlimited 2010 - 2013 CEO 88tc88 GmbH seit 2014 Geschäftsführer 7 star Music & media UG

Dr. Matyka Dominik (plista GmbH)

Dr. Dominik Matyka ist Gründer & Geschäftsführer der plista GmbH, Berlin http://plista.com (Werbenetzwerk) Gründer & Partner: linden ventures http://lindenvc.com (Inkubator, VC) Gründer & GF: u25 ventures GmbH http://u25.com

Prof. Dr. Merkwitz Ricarda

1992 - 1996 Eventmanagerin bei Bavaria Film GmbH 1996 - 1999 Referentin für Führungskultur und Zusammenarbeit bei der Siemens AG 1999 - 2000 Manager Kommunikation und Marketing, Siemens AG 2000 - 2005 Referentin internationale Personalentwicklung, Siemens AG 2005 - 2007 Referentin für Kommunikation und Event-Marketing, Siemens AG seit 2007: Professorin für Messe-, Kongress- und Eventmanagement, University Karlshochschule, Karlsruhe

Metz Rolf

- Beschreibung folgt -

Möbius Andreas

- Beschreibung folgt -

Mühlich Regina (AdOrga Solutions)

Zertifizierte Datenschutzbeauftragte, Expertin für Datenschutz Datenschutz-Auditorin (TÜV-DSA) Anerkannte und geprüfte Sachverständige für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung im kaufmännisch-administrativen Bereichen (IT) und für Datenschutz Informationssicherheitsbeauftragte Foundation in Information Security Management Systems according to ISO/IEC 27001 (ISMS) Qualitätsmanagement-Beauftragte (DEKRA zert.) Auditorin für Qualitätsmanagement nach ISO 19011(DEKRA zert.) Qual

Müller Jürgen (Unternehmensberatung)

Jürgen Müller Unternehmensberatung, Seminare und Workshops INTERIMS Management für CRM und Vertrieb - Erarbeiten und Umsetzen von Strukturen und Organisationen. - CRM-Projekt-Erfahrung in Projektbetreuung, Konzeptionierung und Umsetzung - Vertriebs-Struktur- und Prozess-Aufbau - Trainings-Know-how - Vertriebsoptimierung - Vertriebskonzepte - Vertriebstrainings - Kommunikationstraining

Münx André

- Beschreibung folgt -

Näther Volker

- Beschreibung folgt -

Nice Andy (Charisma Consulting)

Inhaber der Coaching-Agentur Charisma Consulting, Berlin. Spezialgebiete: Effektivitäts-Coaching, ganzheitliche Kommunikation und Sponsoring.

Oppelland Rainer (Bauer Studios GmbH)

Reiner Oppeland ist Geschäftsführer der Bauer Studios in Ludwigsburg.

Pahlke Ralf

- Beschreibung folgt -

Pallat Nickel (Indigo)

- Beschreibung folgt -

Peter Sonja Christin

- Beschreibung folgt -

Petzoldt Dominik (TeamConAction)

- Beschreibung folgt -

Pflaum Gero (surver:net GmbH)

Gero von Pflaum ist Geschäftsführer der surver:net GmbH.

Diplom-Kaufmann Pioch Sven (ServiceProjektberatung)

Studium Betriebswirtschaftslehre Freie Universität Berlin Universitätsabschluss: Diplom-Kaufmann, Schwerpunkt: Marketing & Vertrieb Im Studienanschluss unter anderem Regionalleiter bei der Kamps Backwaren GmbH, Verantwortlich für 15 Filialen mit 45 Mitarbeitern. Weitere Stationen mit Marketingverantwortung: PreußenPils Brauerei, Allianz AG. Seit 2007 selbständiger Berater und freier Dozent in den Bereichen: Existenzgründung, Existenzbegleitung sowie Marketing & Vertrieb. Vertiefungsbreic

Pohl Manuela

Manuela Pohl, Pohl-Personalentwickung Diplom-Soziologin, M.A. Personalentwicklung Personalentwicklerin, Trainerin, Beraterin, Coach Buchautorin: Kreativitätstrainings und Kreative Kompetenz – Train the Trainer Reihe Kreative Kompetenz – „Selbstlernbuch Cornelsen Verlag

Pollak Christiane

- Beschreibung folgt -

Portner Benjamin

Benjamin Portner ist als Dozent und Trainer für die Themen Mitarbeiterführung, Personalentwicklung und Ausbildung der Ausbilder bei der ebam tätig. Groß geworden ist Benjamin Portner zwischen Bioladen und Biogroßhandel. Als Kind des Handels war er in diesem schon seit seiner Schulzeit tätig. So hat er über 18 erfolgreiche Jahre genossen. In den Neunzigern packte ihn die Sehnsucht die große weite Welt zu erkunden und er brach auf ins Land der Pharaonen. Wo, neben den Pyramiden, ihn die Fülle der Waren und die Vielzahl an Gerüchen auf den Märkten beeindruckte und seine Fähigkeiten zum Feilschen gefordert waren. Vor, während und nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin annektierte er einen großen Erfahrungsschatz im Umgang mit Kunden. Dabei hat er, vom Ladengeschäft über Discounter und Großhandel bis zum Konzern, verschiedenste Unternehmensformen auf unterschiedlichen Vertriebsstufen kennen gelernt. Vom Call Center Agent über Verkäufer und Filialleiter bis zum Manager hat er jegliche Positionen bekleidet. Während seines Studiums dispensierte er sich zum ersten Mal von der Biobranche und tauchte an verschiedenen Standorten der Metro Group in das Geschehen eines Konzerns ein. Um seinen Horizont noch zu erweitern verließ er die Lebensmittelbranche und arbeitete als Problemlöser akuter Krisen am Telefon für die Autovermietung National. Bei dem Berliner Energieunternehmen Bewag AG, das mittlerweile in der Vattenfall Europe AG aufgegangen ist, konnte er seinen Studienschwerpunkt Marketing mit Praxiserfahrungen im Business-to-Business- und Business-to-Customer-Geschäft hinsichtlich Kundengewinnung, -betreuung und –bindung, darüber hinaus in der Marktforschung, untermauern. Nach seinem Abschluss im Jahr 2003 als Diplom-Kaufmann hat er die Welt des Hard-Discounters ALDI-Nord erleben können und durfte erfahren, dass die Genialität der Struktur eine weitere Leistungssteigerung - vor allem auch konditionell - zuließ. Mit einem durchschnittlichen Tagespuls von mehr als 120 Herzschlägen stürzte er zurück zu seinen Wurzeln in der Biobranche und stand dort einem Bio-Supermarkt-Filialisten und einem Bio-Bäcker mit seiner Praxiserfahrung und seinem breiten Wissen als Betriebswirt und Bezirksleiter zur Verfügung. Erneut packte ihn die Sehnsucht nach der großen weiten Welt und er nahm eine Stelle als Manager und Ausbildungsleiter bei dem Spezialreiseveranstalter Lumera-Reisen an. Diese Sehnsucht hält noch an, doch die Begeisterung zur Förderung seiner Mitmenschen, die er während seiner vielen Führungsaufgaben entwickelte, siegte und erfüllt ihn heute jeden Tag mit Freude in seinen Tätigkeiten in der Weiterbildung und Beratung.

Preuß Soelve (MEISTERSINGER - Konzerte und Promotion GmbH)

Soelve Preuss ist seit 1997 bei Meistersingerkonzerte Booker u.a. für Ben Becker, Knorkator, Pothead, SPN-X, Madonna Hip Hop Massaker, Mutabor, ROH uvm.

Prusko Andrea

Nach der Ausbildung zur Wirtschaftskauffrau folgte ein Studium mit Abschluss als Diplom-Ökonomin. Im Anschluss arbeitete sie neun Jahre als feste Dozentin in den Fächern Betriebswirtschaft und Rechnungswesen. 1997 Wechsel in die freie Wirtschaft. Zuerst als Assistentin der Prokuristin bei einer hundertprozentigen Schering-Tochter (vorrangig zuständig für Abrechnungen der wissenschaftlichen Mitarbeiter, der beantragten Drittmittel, etc). Danach fünf Jahre Tätigkeit bei der SAT.1 GmbH später bei der ProSiebenSat.1 Media AG in der Buchhaltung. Das Aufgabengebiet umfasste die Reisekostenabrechnungen der festen Mitarbeiter, die Abrechnung der Auslandsstudios sowie die Betreuung der diversen Barkassen im Hause. Seit 2004 selbstständig mit dem folgenden Dienstleistungsangebot: Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Buchen lfd. Geschäftsfälle sowie betriebs- und personalwirtschaftliche Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Kontakt: prusko@sachkonto.de

Reese Selma

Frau Selma Reese hat in Hamburg, Marburg und Heidelberg studiert und in verschiedenen leitenden Positionen im Fundraising zuletzt als Chefredaktion des Fundraising Echo gearbeitet. Seit 2014 ist sie selbständige Coach für Kommunikation, Fundraising und Socialmarketing

Reiner Michael (Universal Marketing Group)

Michael Reiner ist Product Manager New Business und kümmert sich hier um neue Geschäftsmodelle bei der Universal Marketing Group.

Remke Lars

- Beschreibung folgt -

Richert Frank (Rechtsanwalt Richert)

Frank Richert studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist heute als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- u. Medienrecht in München tätig. Frank Richert berät bundesweit Kreative, Einzelunternehmer und Unternehmen in nahezu sämtlichen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Medienrecht, Werberecht sowie Datenschutz. Hierzu zählt bspw. die Gestaltung von Lizenzverträgen, der Umgang mit une

Riller Mike (der hochzeiter GmbH)

Dipl. Kfm. Mike Riller ist Geschäftsführer der hochzeiter GmbH in Berlin, die seit 2001 am Hochzeits­markt etablierte, inhabergeführte Agentur ist und europaweit Hochzeitspaare betreut. www.hochzeiter.de

Ritter Thomas (Elbmusikverlag)

Thomas Ritter gründete sein erstes Label 1987. Es folgten bis heute die Gründung weiterer drei Labels und eines Musikverlages. Zudem arbeitete Ritter als Künstlermanager, Tourmanager und im Handelsvertrieb für Tonträger. Außerdem saß Ritter 6 Jahre im Beirat der GVL und ist gewählter Delegierter der angeschl. und außerordentl. Verleger in der Gema. Der begeisterte Hobbymusikant und -komponist ist ausgebildeter Business- und Master-Coach sowie NLP-Practitioner.

Romig Nicole (rooted tts)

Im Bereich Event und Marketing gibt es wenige Spezialisten, die einen fundierten Erfahrungsschatz aufweisen können. Nicole Romig mit ihrer Agenturrootedtts www.rooted-tts.de gehören dazu. Für die ebam Akademie referiert Nicole Romig zum Thema Eventkonzeption. rootedtts bietet ein umfassendes Portfolio von Leistungen im Bereich des Eventmarketings und im klassischen Marketing. "Einer der Hauptgründe, mich selbständig zu machen, waren die Reduzierung der Overhead Kosten für die Kunden und die Konzentration auf das Wesentliche“, sagt Nicole Romig. "Die Agenturwelt bietet großes Optimierungspotential: Hohe Kreativität und geringe Kosten schließen sich nicht aus. Auf die gezielte Umsetzung der Kundenvorstellung kommt es an, nicht darauf, mit möglichst viel Pomp und unspezifischen Maßnahmen den Kunden auf seine Seite zu ziehen. Daher mein Bestreben, auch im Bildungssektor meine Erfahrung weiterzugeben." Die studierte Juristin arbeitet für namhafte Kunden und legt auf persönliche Betreuung wert: sei es als Implant bei SAP oder im ARD-Hauptstadtstudio sowie als Agenturpartner für Kunden wie Daimler, General Motors oder die Goethe-Uni. Nicole Romig war und ist weltweit tätig, referiert seit Jahren im Bereich Eventkonzeption auf verschiedenen Ebenen, ist Mitglied in der IHK Darmstadt, fördert junge Künstler und schreibt zurzeit an einem Buch zur Eventkonzeption, das voraussichtlich im Sommer 2011 erscheinen wird.

Roos Esther-Maria (WDR mediagroup)

Esther-Maria Roos ist Rechtsanwältin und Mediatorin. Sie leitet den Bereich Musikverlag bei der WDR mediagroup licensing GmbH. Durch langjährige Berufstätigkeit in Verlagen und Medienunternehmen kennt sie die verhandlungstypischen Besonderheiten in dieser Branche gut.

Rübner Wolf (Eventcampus)

Wolf Rübner ist Geschäftsführer von EventCampus (gegr. 2002), einer auf Live-Kommunikation spezialisierten Unternehmensberatung. Zu den Kunden zählen Unternehmen, Agenturen, Messebauer und Event-Dienstleister. Beratungsthemen sind Event Consulting, Marketing/Vertrieb, strategische Unternehmensent-wicklung, Personal und Projektmanagement. Kommunikations-Training und Seminare runden sein Portfolio ab. Wolf Rübner ist seit über 25 Jahren im Event-Markt aktiv. Auf ein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und zwei Jahre bei einer Unternehmensberatung folgte eine Station auf Kundenseite. Unternehmerische Erfahrung sammelte er als Geschäftsführer eines technischen Dienstleisters und rund 15 Jahre in leitender Funktion bei Agenturen. In dieser Zeit arbeitete er für namhafte Marken und Unternehmen im In- und Ausland. Am dynamischen Wachstum und Aufbau der Eventmarketing-Agentur kogag war er zehn Jahre lang als Mitglied der Geschäftsleitung beteiligt. Er leitete zunächst die Kreation, danach das Projektmanagement der Agentur. Er war darüber hinaus verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Wolf Rübner ist gleichermassen Experte für die Konzeption/Dramaturgie/Regie als auch für die effektive Organisation von Veranstaltungen. Im September 2009 veröffentlichte er ein Fachbuch über Projektmanagement. Als waschechter Generalist ist er mit allen Event-Disziplinen vertraut. Diese Kenntnisse gibt er als Lehrbeauftragter an privaten Hochschulen, als Dozent und in Vorträgen weiter.

Saft Christoph (Xpunkt - creating events)

Meister der Veranstaltungstechnik

Sauer Moritz

Moritz »mo.« Sauer ist Journalist, Buchautor, Dozent und Webdesigner. Als versierter Spezialist beschäftigt sich der Kölner hauptsächlich mit den Themen Musik, Internet, (Online) Journalismus und Netzkultur. Als Journalist veröffentlichte Moritz »mo.« Sauer seine Künstlerportraits, Thementexte, Fachartikel und Podcasts bereits in Medien wie c't Magazin, Internet Intern, Intro, De:Bug, Musikwoche, Keyboards und Zuender.Zeit.de. Weiterhin blickt er als Buchautor auf zwei erfolgreiche Buchtitel "Websites für Musiker, DJs und Netlabels" und "Weblogs, Podcasting & Online-Journalismus" zurück, die im renommierten Computersachbuchverlag O'Reilly 2006 und 2007 erschienen. Als SEO (Suchmaschinenoptimierer) und Usability-Experte berät Moritz »mo.« Sauer derzeit Unternehmen und Websites wie Bunch.tv, Intro.de und StudyGlobal.net.

Scheffert Oliver (Microsoft Deutschland GmbH)

Nachdem Oliver Scheffert unter anderem bei Microsoft seine Kenntnisse in den Bereichen Online-Marketing, Event- und IT-Projektmanagement erfolgreich unter Beweis stellen konnte, war er nun Leiter New Business und Marketing bei NEXT Munich. The App Agency in München. Nebenberuflich beschäftigt er sich zudem in seiner laufenden Promotion mit den verschiedenen Aspekten von Social Media und deren Auswirkung auf Markentreue. Seit 2011 ist er wieder bei Microsoft Deutschland GmbH, heute als Senior Audience Marketing Manager

Scherer Thomas (Y&M HBT GmbH /BMG Rights Management)

Thomas Scherer war einige Jahre bei einer Major-Company und hat viele Erfolge mit Künstlern im In- und Ausland erreicht. Lange war er als Künstlermanager für Natascha Thomas und den Produzenten Th. Stenzel tätig und damit verantwortlich für nationale und internationale Erfolge von DJ Sakin&Friends, DJ Taucher und York, u.a. Heute ist er Senior Vice President International Repertoire Services bei BMG, Berlin

RA Prof. Dr. Schmallowsky Thomas

- Beschreibung folgt -

Schmid Martin (FinTecSystems GmbH)

Martin Schmid ist Director Inside Sales der Sofort AG (A Klarna Group Company) und Spezialist für E-Commerce.

Schmidt Alexander

Alexander Schmidt, Projektmanager und Konzeptioner, stellt sich seit 20 Jahren der Herausforderung Kreativität und Produktivität zu vereinen. Zahlreiche Event-, Medien- und Kulturprojekte, vom Design-Kochbuch bis zum Kongress, wurden in dieser Zeit von im konzipiert und realisiert. Hierbei vereint er sein theoretisches Wissen aus einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit langjähriger praktischer Erfahrung in Projekten aller Größen. Ausgehend von Berlin ist Alexander Schmidt in bundesweite Projekte eingebunden. Seit 2005 ist Alexander Schmidt Honorar-Dozent an der ebam Business Akademie für Medien, Event und Kultur. Die Themen Projektmanagement, Konzeption, Sponsoring, Vermarktung von Veranstaltungen und Kampagnenmanagement werden kompetent und praxisnah vermittelt.

Dr. Schmidt André (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)

Dr. André Schmidt wurde 1979 geboren. Dr. André Schmidt ist Fachanwalt für IT-Recht und u.a. für E-Commerce-Unternehmen, Portal- und Community-Betreiber in Belangen der Vertrags- und AGB-Gestaltung, des gewerblichen Rechtsschutzes, des Wettbewerbsrechts sowie des Datenschutzrechts tätig. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Beratung und Vertretung von IT-Unternehmen im Bereich von Softwareüberlassungs-, Softwareerstellungs- und Outsourcingverträgen.

Schmiedecke Andreas

Seit 15 Jahren in der Veranstaltungsbranche tätig. Andreas Schmiedecke DVT Meisster für Veranstaltungstechnik Elektrofachkraft Veranstaltungstechnik Sachkundiger für Schallpegelmessung nach DIN 15905-5 Sicherheitsfachkraft für Versammlungsstätten nach Vabeg Eventsafety Laserschutzbeauftragter

Schneider Silvio (c/o Acoustic Art Projects)

Silvio Schneider (Seminarleitung) ist seit über 20 Jahren freischaffender Gitarrist und tourte in über 1.500 Konzerten einmal quer über den Erdball. Darüber hinaus produzierte er eine Vielzahl von CDs sowie Musik für Film und Fernsehen. In seinem aktuellen Projekt "KaraSol" spielt er zusammen mit der polnischen Sängerin Karolina Trybala Weltmusik im Spannungsfeld zwischen Latin, Jazz, Pop und Flamenco und unterlegt mit seinen coolen Gitarrengrooves Karolinas Stimme eindrucksvoll. Silvio Schneider beschäftigt sich von Beginn seiner Musikerlaufbahn mit großem Interesse mit dem Thema "Eigenvermarktung" und "Booking von Konzerten". In Seminaren, Workshops und Coachings gibt er seit über 10 Jahren seine Erfahrungen als Gitarrist sowie im Musik-Business weiter. Silvio Schneider: "Wir haben den schönsten Beruf der Welt! Persönliche Freiheit, ständiges Lernen und Entwickeln, neue Menschen um sich herum, die Möglichkeit des Reisens ... und dazu diese grenzenlose Begeisterung für das, was wir tun! Wer kann das schon von seinem Job behaupten? Aber mit dieser Begeisterung müssen wir auch an das Vermarkten unserer Musik denken. Denn nur beide Seiten zusammen werden uns voranbringen. Nur wer an sich glaubt, Visionen hat, auch mal verrückte, wer hartnäckig und zielstrebig sein Ziel verfolgt, wird auf lange Sicht erfolgreich sein und mit dem schönsten Beruf der Welt auch sein Geld verdienen können."

Schoepe Wolf-D. (K & E Rechtsanwälte für Kultur & Entertainment)

Wolf-D. Schoepe ist seit 1986 in München als Rechtsanwalt tätig. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung von Veranstaltern, Agenturen, Künstlern, Produzenten und Verlegern, insbesondere im Musik-, aber auch im Film- und Medienbereich.

Schubert Stefan (NordOst Consulting)

Neben seiner Tätigkeit als Referent für On- und Offline-Marketing, Kundenmanagement und Ausbildung der Ausbilder bei der ebam Akademie wirkt Stefan Schubert nach einer über 15-jährigen Management-Karriere in Marketing und Vertrieb verschiedener internationaler Groß- und mittlerer Unternehmen aus Konsumgüter- und Technikbranche seit 2010 als Interim Manager und Unternehmensberater für kleine und auch große Unternehmen verschiedener Branchen. Darüber hinaus arbeitet er als Trainer für Großprojekte in multinationalen Unternehmen und coacht und schult Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittlerer Führungsebenen in Projektmanagement, Präsentation, Moderation, Eigenbild/Fremdbild und Konzeptkompetenz. Der 1964 in Hamburg geborenen Stefan Schubert studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Augsburg und bildete sich im Beruf konsequent in Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz weiter. Sein besonderes berufliches Interesse gilt nach wie vor den absatzpolitischen Themen, mit Schwerpunkt auf den strategischen, branchenuniversell einsetzbaren Instrumentarien. Privat lebt er in Scharbeutz an der Ostsee. Er ist Ehemann und Familienvater, und engagiert sich im Förderverein des lokalen Kindergartens. Zur Entspannung betreibt er regelmäßig Sport, liest gerne Bücher, Nachrichtenmagazine und Zeitungen, ist ein Fan von Kult-Kinofilmen, und war zu Studienzeiten Drummer einer Jazz-Rock-Band. Seine berufliche Laufbahn startete Stefan Schubert 1993 als Product Manager bei Beiersdorf AG und ColgatePalmolive GmbH Hamburg. Danach kamen Stationen in Marketing und Vertrieb bei Olympus Consumer Europe GmbH, Hamburg, und Samsung Electronics GmbH Deutschland, Schwalbach/Ts. Es folgten Leitungsfunktionen in mittelständischen Investitionsgüterunternehmen, bevor er sich 2010 als freiberuflicher Berater und Trainer selbständig machte. „Mir gefällt bei der EBAM Akademie besonders gut die lockere Atmosphäre und das exzellente Teilnehmerniveau. Aus meiner Tätigkeit in Konsumgüterunternehmen kenne ich die Medienbranche, und habe hier spannende Begegnungen mit Profis aus Medien- und Künstlerdisziplinen, die auch für mein Erfahrungsspektrum wertvoll sind, getreu dem Motto: „Ich bin nicht der König Weisheit, wir lernen nur im Dialog der Meinungs- und Erfahrungsspektren“. In den verschiedenen Ausbildungsgängen hat man bei ebam trotz eines vorgegebenen Curriculums beachtliche Freiheiten, auf die Wünsche der Kursteilnehmer einzugehen und sich auf ihre besondere berufliche Situation einzustellen. Das schafft Vertrauen und sorgt für nachhaltigen Lehrerfolg.“

Dr. Schulze Ralf (AMBOSS Film+Musik)

seit 2005 Amboss Recordings: Musiklabel (Musikproduktionen), Erweiterung der Verlages. Dozent an der Hochschule Magdeburg im Studiengang "Medienmanagement/Journalistik". seit 2002 Amboss Film+Musik: Musikverlag für Film- und Fernsehproduktionen (z.Zt. Drehbuch- und Projektentwicklungen). 2001-1994 Musikberater für die Film-/TV-Wirtschaft (Music Supervisor): Musik-Consulting, Copyright Clearing, Komponisten-Casting, Tonträger-Akquise/ Soundtrack-Vermittlungen. Musikverleger für Film-/TV-Projekte: Musikverlags-Administration (GEMA-Inkasso und -Controlling). Finanzierung von Filmmusiken für Film-/TV-Produktionen. Copyright Management. 1994-1991 Leiter Stabstelle Marktforschung, Warner Music Germany [Hamburg] 1995-1989 Dissertation "Die deutsche Musikwirtschaft - Marktstrukturen und Wettbewerbsstrategien", Abschluss Dr. rer. pol. an der Privat-Universität Witten/Herdecke. 1988 Abschluss Diplom-Volkswirt an der Freien Universität Berlin

Diplomwirtschaftler Schwandt Hans-Peter (schwandt. Versicherungsmakler e.K.)

Spezialmakler für Medien- und Eventversicherungen seit 1993; Eigene Konzepte und Zeichnungsvollmachten; 1990-1992 kaufmännischer Leiter einer Firmengruppe in der Berliner Eventszene mit Installationen, Verleih, Veranstaltungsproduktionen, Agentur und Künstlermanagement; Langjäriger Amateurmusiker bis 1990

Seif Thorsten (Buback Tonträger)

- Beschreibung folgt -

Skarda Gabriele (Künstleragentur Skarda)

Gabriele Skarda ist seit mehr als 25 Jahren eine der renommiertesten Konzertagentinnen in Deutschland. Sie hat gearbeitet mit Alvin Lee, Roger Chapmann, Chris Norman, Supercharge, Guildo Horn, u.v.a.. Darüber hinaus hat sie internationales Künstlermanagement gemacht und war Veranstalter und Booker vieler Tourneen im In- und Ausland. Neben der Agenturtätigkeit und Arbeit als Referent für EBAM bietet Fr. Skarda Einzeltrainings für Existenzgründer in der Musik- und Eventbranche an.

Soori Babak

Babak Soori ist seit 2007 im Internet Business tätig. Unter anderem vermarktete er das Bertelsmann-Portal wissen.de und baute für das Online-Marktforschungsunternehmen Norstat GmbH das internationale Zielgruppenportal opinion-people.com auf. Er verantwortete dabei insbesondere die Konzeption, Erstellung und Durchführung performancestarker Online-Marketing-Kampagnen und das Portal-Management. Aktuell arbeitet er als Online Marketing Specialist bei dem IT-Unternehmen Comarch AG im B2B-Bereich.

Steinhagen Dominik (iventcon GmbH)

- Beschreibung folgt -

Stenzel Martin

- Beschreibung folgt -

Dr. Strauß Eva (Stattreisen München)

Historikerin und Geschäftsführerin bei Stattreisen München e.V. Sie ist seit 1991 bei Stattreisen München e.V. Statt zu verreisen - die Spuren der Geschichte in der eigenen Stadt entdecken: das war und ist das Motto von Stattreisen München

Strobel Alex (Four Music)

- Beschreibung folgt -

Thiem Sandra (BMG Rights Management GmbH)

Sandra Thiem war lange Jahre bei der GEMA Bezirksdirektion Berlin, dann bei Sony Music Entertainment für Copyrights & Royalties Administration Switzerland, danach Head of Content Services der Universal Music Entertainment GmbH und ist heute Head of Royalties Accounting der BMG Rights Management GmbH.

Thomé Adrian (Adrian Thomé Musikverlag & KingWomba Records)

Seit 2001 Copyright Manager bei edition modern Musik- und Bühnenverlag, München. Seit 2002 KingWomba Records & Adrian Thomé Musikverlag zur Veröffentlichung von Eigenproduktionen von Musik und Hörbüchern. Auftragskompositionen und Musikproduktionen.

Topalov Georgi (Soundstudio N)

- Beschreibung folgt -

Treichel Christian (Berlin Partner GmbH)

Christian Treichel, Jahrgang 1956, ist Diplom-Brauereiingenieur und Diplom-Wirtschaftsingenieur. Als Prokurist der Berlin Partner GmbH leitet er den Bereich Außenwirtschaft, der sich aus den Teams "Internationale Märkte", "Informationsdienste und Veranstaltungen", "Internationale Messen" und dem Team "Europäische Union" mit dem EuRo Info Center (ERIC BERLIN), dem Innovativen Relay Center (IRC) und der Wirtschaftsrepräsentanz Berlin-Brandenburg in Brüssel zusammensetzt. Treichel betreut den Außenwirtschaftsausschuss der Industrie- und Handelskammer zu Berlin und steht dort als Supervisor für fachliche Fragestellungen dem Team "Beglaubigung, Carnets, Ursprungszeugnisse" zur Seite. Er vertritt die außenwirtschaftliche Position der IHK Berlin gegenüber dem Deutschen Industrie- und Handelkammsertag (DIHK) im Kreis der Federführer Außenwirtschaft und der Außenwirtschaftsreferenten. Beim DIHK ist er außerdem Mitglied des Arbeitskreises "Zollfragen" und der Arbeitsgruppe "Zoll- und Außenwirtschaftsrecht". Im internationalen Bereich hat er u.a. die National Mongolian Chamber of Commerce & Industry bei der Einführung des Carent A.T.A-Verfahrens beraten; als externer Experte war er Berater des deutschen Vertreters im Wirtschafts- und Sozialausschuss der EU im Rahmen der Beschlussfassungen für das APS-Schema 2000 bis 2004.

Tresp Jörg (DevilDuck Records)

Musikbranche seit über 12 Jahren: - Presse- und Radio-Promotion Public Propaganda - Produkt-Manager bei edel records - Marketing-Manager Rock/Alternative bei Warner Music Germany - eigenes Label / Label-Management für US-Labels / Management

Ulitzsch Silvia

Die Freude am Unterrichten zieht sich wie ein roter Faden durch den beruflichen Werdegang von Silvia Ulitzsch. Nach Abschluss ihres Lehramtsstudiums zog es die gebürtige Berlinerin 1990 nach London in die Erwachsenenbildung. Zum Unterrichten gesellten sich Reisen, Musik, erste Events. In der Metropole wuchs auch die Neugier auf Tourismus und Eventmanagement. Zurück in Berlin absolvierte Silvia Ulitzsch das Ergänzungsstudium „Tourismusmanagement und regionale Fremdenverkehrswirtschaft“. Als Projektleiterin war sie in einer Unternehmensberatung im Regionalmarketing tätig. Das Wissen wollte an junge Menschen weitergegeben werden. „Training on the job“ hieß das Konzept. Zusammen mit den Umschüler/innen wurden wirtschaftlich tragfähige Unternehmensstrukturen geschaffen. Die Ausgründung als Veranstalter sowie der Aufbau einer Betriebsstätte waren das Ergebnis. Ihre nächste Station führte ins Marketing. Für eine internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft war sie im Bereich Eventmanagement als Leiterin Marketing und Qualitätsmanagement tätig. Sie hat dort das Gerüst für ein überregionales Eventmarketing des Unternehmens gelegt. Eingebunden in internationale Projekte wurde sie mit Eventkonzepten unterschiedlicher Länder vertraut. „Green Meetings“ entwickelten sich zu Beginn des Jahrhunderts als junge Wissenschaft. Schon bald galt ihr besonderes Augenmerk der Frage, wie Veranstaltungen möglichst umweltschonend durchgeführt werden könnten. Abseits von „Green Washing“ und Dogmatismus. Als Eventmanagerin im Unternehmen lenkt sie den Blick heute auf den Einsatz neuer digitaler Medien. So z.B. auf hybride Events als Verbindung von Präsenzveranstaltungen mit online-Elementen. „Gesellschaftliche Veränderungen haben starken Einfluss auf das Veranstaltungswesen. Die Branche wandelt sich stetig. Sie nimmt Trends auf, schafft neue Veranstaltungsformate und betrachtet Altbewährtes aus frischen Perspektiven. Veranstaltungen und Events sind immer lebendiger Ausdruck einer Gesellschaft. Diese Verbindung zu vermitteln liegt mir am Herzen. Die Ebam-Akademie fördert dies mit ihren vielfältigen Angeboten. Der starke Praxisbezug macht es möglich, das erlernte Wissen gleich in den eigenen Berufsalltag zu integrieren“.

Velte Peter (Universal Music Publishing Group)

Universal Music Publishing Group Abteilungsleiter im Bereich Marketing/ Synch

von Rautenkranz Chris (Soundgarden Tonstudio Mevs & Co.)

Chris von Rautenkranz ist Mitinhaber der Tonstudios Soundgarden u.a. Lotto King Karl (Polydor), Fehlfarben (WEA), Cucumber Men (Mercury), Bobby Byrd (Soulciety), die goldenen Zitronen, Tobsucht.

von Stein Thomas (Goethe Forum)

Thomas von Stein ist für das Goethe Forum tätig.

Waetke Thomas (Schutt, Waetke Rechtsanwälte)

Aktuelle Tätigkeiten: - Dozent an verschiedenen Aus- und Fortbildungsinstituten. - Dozent beim Lehrgang für den IHK-Veranstaltungsfachwirt an der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden. - Referent beim eventsafety-Lehrgang des TÜV Saarland- - Mitglied des Prüfungsausschusses der IHK Karlsruhe für die Zusatzqualifikation Veranstaltungsassistent für Auszubildende im Ausbildungsberuf Veranstaltungskaufmann/-frau. - Autor der Rechts-Kolumne in der Fachzeitschrift EventPartner.

Wagner Tobias (kom-tra)

Nach Studium Lehramt und Zusatzstudium Journalismus, Tätigkeit als freier Journalist, Planung und Erarbeitung von PR-Konzeptionen u.a. für Siemens, BEST-Sabel-Bildungszentrum, Friends&Sons/punktkommunikation, etc.

Weisheit Sylvia

seit 11 Jahren Dozent/Lehrbeauftragte an Hochschulen, IHK, HwK, Firmen Seminare und verschiedenen Akademien 4 Jahre Prokuristin für ein Berliner Groß-Projekt, mehr als 15 Jahre Niederlassungsleiterin in Österreich und Deutschland mit kompletter Budget-Verantwortung sowie Personalmarketing und Personalentwicklung inkl. Training, mehr als 25 Jahre Führungserfahrung bis zu 300 Mitarbeiter,

Weiskopf Manuel (scape)

- Beschreibung folgt -

Wenzl Armin (OMNI - MEDIASOUND)

- Beschreibung folgt -

Wetzel Rene (MBD.berlin)

Rene Wetzel ist der Gründer von MBD.berlin und Spezialist für Online Marketing und Digitale Transformation mit 15 Jahren Erfahrung in Business und Firmenkommunikation, zehn davon in digitalen Technologien und Online Marketing. Darüber hinaus ist Rene aktiver Musiker und Songwriter. MBD.berlin, vormals Music Business Development, bietet operative und beratende Leistungen in Digitale Transformation, Business Development und Lösungen für Promotion, Marketing und Internationalisierung. Ab 2016 Global Business Development Manager bei AirHelp

Wiedenmann Michael

Diplomsportlehrer 10 Jahre als Trainer, Geschäftsführer, Berater in der Fitnessbranche seit 2001 freiberuflich in der Event-, Seminar-, und Trainingsbranche

Wieske Birgit

- Beschreibung folgt -

Witzany Bernd (Shows & Artists GmbH)

Diplom-Volkwirt, CFO Witzany-Gruppe Shows and Artist GmbH München

Wohlgefahrt Bettina (Believe Digital GmbH)

Bettina Wohlgefahrt ist seit 1998 Inhaberin des Outbüro - Agentur für Kommunikation. Von 2004 - 2012 war sie Head of Marketing der Zebralution GmbH, danach war sie Director of Sales & Label Relations der GoodToGo GmbH, seit 2015 ist sie Sales Director der Believe Digital GmbH

Wolff Sabine (Rechtsanwältin)

- Beschreibung folgt -

Zimmermann Uli (Soundstudio N)

- Beschreibung folgt -

Zimmermann Marcus (deluzi grafik)

Marcus Zimmermann ist Kommunikationsdesigner und Mitinhaber des Kreativbüros deluzi Kommunikation in Berlin. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Entwicklung und Gestaltung von Erscheinungsbildern für Unternehmen. Ein exklusives und persönliches Design vom Logo bis zum Internetauftritt zählen zu den Hauptaufgaben von Markus Zimmermann.

Prof. Dr. Zinn Holger

Prof. Dr. Holger Zinn studierte an der Philipps-Universität Marburg erfolgreich Volkswirtschaftslehre mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt Marketing und Vertrieb. Sein Zweitstudium der Zeitgeschichte und der Wirtschaftsgeschichte schloß er mit einer Promotion zum institutionellen Wandel von Non-Profit-Organisationen im frühen 20. Jahrhundert ab. Seit 1997 arbeitet er in verschiedenen Tätigkeiten an den unterschiedlichsten Herausforderungen des Marketing: Nach einigen Jahren in Marketing und Vertrieb eines international tätigen Handelsunternehmens war er als fest angestellter Berater mehrere Jahre in zahlreichen internationalen Projekten zu strategischen Marketingfragen in einer mittelständischen Marketing- und Vertriebsberatung tätig. Seit 2003 ist Prof. Dr. Zinn als Marketing-Berater und Coach selbständig. Seinen Beratungsschwerpunkt bildet der Bereich Marketing und Vertrieb, wobei seine persönlichen Interessen auf den Gebieten des strategischen Marketing, der Produkt- und Leistungspolitik, der Preis- und der Kommunikationspolitik, der Kundenbindung und der Kundengewinnung sowie der Durchführung von Events liegen. Ein aktueller Forschungs- und Beratungsschwerpunkt ist der Bereich Controlling von Events und Veranstaltungen. Von besonderem Interesse sind für Prof. Dr. Zinn dabei die Marketing-Herausforderungen in Branchen, die sich im Übergang von der Regulierung zum freien Wettbewerb befinden oder bisher noch keine schlüssigen Marketing-Konzepte entwickeln mussten. Als Coach und Dozent arbeitet Prof. Dr. Zinn seit 2001. Er hat an verschiedenen Hochschulen, u.a. an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden und der DIPLOMA Hochschule Nordhessen regelmäßig Lehraufträge zu volks- und betriebswirtschaftlichen Themen inne. Daneben schult Holger Zinn in namhaften Unternehmen im Rahmen von Seminaren zu Marketing- und Vertriebsfragen. Seit 2013 ist Prof. Dr. Zinn Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Diploma FH Nordhessen "Mit der ebam Akademie verbinde ich engagierte und motivierte Teilnehmer, professionelle Organisation und sehr hohe Kompetenz im Bereich Event und Veranstaltungen", so Prof. Dr. Zinn über seine bisherigen Erfahrungen mit ebam.

Zollner Wolfgang (Zollner Managementberatung)

Als Berater realisiert Wolfgang Zollner seit über 30 Jahren nationale und internationale Projekte. Eigenständig ist er verantwortlich für die praxisgerechte Umsetzung zahlreicher Marketing-, Vertriebs- und Projektmanagement-Lösungen. Themen wie internationale Marktstudien, Corporate Design, Vertriebssteuerung, Firmenadressdatenbanken und Direktmarketing betreut er für den Mittelstand und Großunternehmen. In der Erwachsenenbildung lehrt er als Dozent. Weiter- und Fortbildung vermittelt er durch die firmeninternen Workshops seit 1993. Seine Kunden profitieren vom speziellen Marketing-Know-how und der langjährigen Vertriebserfahrung. Sie ziehen Nutzen aus den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung. Die Spezialgebiete sind CRM, Vertriebscontrolling und Dialogmarketing. Als Autor verfasste er zahlreiche wissenschaftliche Aufsätze in Fachzeitschriften. Er publiziert internationale Marktstudien und ist Herausgeber der Werke "Handbuch Informationsvermittlung", "BranchenMosaik", "QuellenMosaik", "Direktmarketing", "Lernkarten" und Produzent internationaler Onlinedatenbanken.

Warenkorb

  • Keine Produkte im Warenkorb.